Rezept

Zucchini-Frittata
4250

Von 9/2007

Zucchini-Frittata
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe



Zutaten

Für 2 Portionen
200 g Möhren400 g Zucchini2 Zwiebeln1 Zweig Rosmarin1 El Butterschmalz1 Knoblauchzehe4 Eier (Kl. M)3 El Schlagsahne3 El Parmesan (gerieben) Salz Pfeffer

Zubereitung

1. Möhren schälen. 400 g Zucchini putzen. Möhren, Zucchini und 2 Zwiebeln raspeln. Nadeln von 1 Zweig Rosmarin abzupfen und hacken.

2. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (18 cm Ø) erhitzen. Gemüse und Rosmarin darin 2 Min. anbraten. 1 Knoblauchzehe dazupressen, 1 Min. mitbraten. Salzen und pfeffern.

3. 4 Eier (Kl. M), 3 El Schlagsahne und 2 El geriebenen Parmesan verquirlen und salzen. Gleichmäßig über dem Gemüse verteilen. Den Pfannenstiel evtl. mit Alufolie umwickeln und die Masse im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.

4. Frittata auf einen Teller stürzen, nochmal wenden und in Tortenstücke schneiden. Mit etwas geraspeltem Parmesan bestreut servieren.


Zubereitungsschritte



Kommentar Rezeptautor

Schmeckt warm und kalt!


Bewertungen & Kommentare


25.08.13 von ChrisSternlein
Ein einfaches, schnelles und schmackhaftes Gericht!
10.08.11 von Zessi
Durchs raspeln entsteht viel Flüssigkeit... das Gemüse sollte vor dem anbraten gut ausgedrückt werden. Ein bisschen Muskat und Pfeffer in der Eier-Sahne-Masse kann auch nicht schaden. Außerdem sollte die Pfanne, nachdem die Eiermasse drüber gegossen wurde, gut geschüttelt und aufgeklopft werden - sonst dringt diese nicht bis nach ganz unten durch! Ich glaube, wenn man die handwerklichen Sachen beachtet, könnte diese Frittata ganz gut werden. Geschmacklich war es schon ganz lecker.




Ähnliche Rezepte