Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Geschmorter Chicoree

Dieses Rezept jetzt bewerten!
4250
Von 1/2002

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
100 g Zwiebeln4 Chicorée2 El Öl100 g Tiroler Speck25 g Butter100 ml Weißwein200 ml Gemüsefond Salz schwarzer Pfeffer1 Bund glatte Petersilie2 El Zitronensaft150 g Crème fraîche

Zeit

1 h

Nährwerte

pro Portion
351 kcal
10 g Eiweiß
29 g Fett
11 g KH

Zubereitung

1. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die äußeren Chicoreeblätter entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden.

2. Öl im Bräter erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz knusprig anbraten und herausnehmen. Chicoree im Speckfett anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Butter zugeben und bei mittlerer Hitze in 3 Minuten goldgelb dünsten. Wein und Gemüsefond zugießen. Chicoree wieder hineingeben, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Chicoree zudeckt unter mehrmaligem Wenden etwa 40 Minuten sanft schmoren.

3. Inzwischen den gebratenen Speck in Streifen schneiden. Petersilienblätter abzupfen und hacken.

4. Chicoree aus dem Bräter nehmen und warm halten. Speck, Zitronensaft und Crème fraîche in den Bräter geben und kurz aufkochen, salzen, pfeffern und die Petersilie zugeben. Chicoree mit der Sauce übergießen und servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.



Kommentar Rezeptautor

Besonders gut schmeckt der geschmorte Chicoree auch, wenn man ihn nach dem
Schmoren mit 2 Tl Zucker bestreut und dann unter dem vorgeheizten Grill
karamellisiert.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (2 Kommentare)

13.12.12 von beria
26.01.10 von Klaus




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot