Rezept

Schokoladen - Puffer

Von




Zutaten
Für 10 Portionen
Ergibt 20 Stücke
200 g Margarine170 g Zucker4 Pk. Vanillezucker2 Eier 500 g Mehl1 Pk. Backpulver125 ml Milch1,5 Beutel Schokoladenplättchen Puderzucker
Zubereitung

1. Die Margarine schaumig schlagen.

2. Den Zucker, den Vanillezucker und die Eier hinzufügen und ebenfalls schaumig schlagen.

3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen.

4. Das Mehlgemisch nach und nach in die schaumige Masse einkneten (dabei die Knethaken des Rührgerätes verwenden). Abwechselnd Milch hinzugeben. Der Teig sollte eine feste Masse ergeben.

5. Die Schokoladenplättchen unterheben.

6. Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben. Den Teig bei ca. 175°C (Umluft) im leicht vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen. Backzeit ca. 60 Minuten.

7. Den Kuchen umgestürzt erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.


Zubereitungsschritte


Kommentar Rezeptautor

Dieser Puffer besteht eigentlich aus einem Grundrezept, sonst nichts. Dennoch
ist dieses von Oma überlieferte Rezept der Renner im Büro. Zu
besonderen Anlässen (Geburtstag etc.) backe ich diesen wirklich einfachen
Kunden und er sticht alle modernen und aufwendigen Konkurrenten locker aus.
Also: Nicht nur für Kollegen ein Hochgenuss!




Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot