Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Stubenküken mit Trauben-Basilikum-Sauce

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 4/1999

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
300 g kleine Schalotten90 g Butter, davon 50 g eiskalt und gewürfelt200 ml Weißwein, trocken350 ml Geflügelfond, plus 200 ml bei Umluft4 Stubenküken, à 470 g, küchenfertig8 Thymianzweige Salz Pfeffer300 g grüne Weintrauben, kernlos0,5 El Balsamessig1 Bund Basilikum

Zeit

1 h 30 min

Nährwerte

pro Portion
711 kcal
52 g Eiweiß
47 g Fett
15 g KH

Zubereitung

1. Die Schalotten pellen, in 20 g Butter andünsten, mit Weißwein ablöschen, 150 ml Geflügelfond zugießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Schalotten mit der Flüssigkeit auf eine Saftpfanne geben.

2. Die Stubenküken waschen, trockentupfen und mit je 2 Thymianzweigen füllen. 20 g Butter schmelzen lassen, die Küken damit einpinseln. Die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Die Küken salzen und pfeffern und mit der Brustseite nach oben auf einen Rost setzen.

3. Saftpfanne und Rost zusammen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten einsetzen. Die Küken 45-50 Minuten bei 220 Grad braten (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Die Küken dabei nach und nach mit dem restlichen Fond begießen.

4. Inzwischen die Trauben waschen und längs halbieren.

5. Die Küken ohne Küchengarn auf eine Platte geben und im ausgeschalteten Backofen warm stellen. Die Schalotten mit einer Schaumkelle aus der Saftpfanne nehmen, etwas abtropfen lassen und beiseite stellen.

6. Den Bratfond von der Saftpfanne in einen Topf umgießen und aufkochen lassen. Die eiskalte Butter nach und nach einschwenken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Balsamessig würzen. Die Trauben und die Schalotten hineingeben und 3 Minuten erwärmen. Die Basilikumblätter grob zerzupfen und zuletzt in die Sauce geben. Die Stubenküken mit der Trauben-Basilikum-Sauce servieren. Dazu passt gebratene Polenta.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot