Rezept

Nudeln mit Lachs und Spinat





Zutaten
Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 El Butterschmalz80 ml Weißwein150 g Schlagsahne150 ml Milch2 Pk. TK-Rahm-Blattspinat, à 300 g500 g Lachsfilet, ohne Haut Muskatnuss Salz Pfeffer500 g frische Fettuccine, oder Tagliatelle, Kühlregal
Zeit
35 min
Nährwerte
pro Portion
594 kcal
35 g Eiweiß
31 g Fett
42 g KH

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch pellen, die Zwiebel fein würfeln. Das Butterschmalz im Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, den Knoblauch zupressen und kurz andünsten. Den Wein zugießen, aufkochen und auf 2 El einkochen. Die Sahne und Milch zugeben und aufkochen.

2. Spinat zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen lassen, ab und zu umrühren. Den Lachs evtl. entgräten und 2 cm groß würfeln.

3. Den Spinat mit Muskatnuß, Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs unterheben und auf der ausgeschalteten Kochstelle zugedeckt 5 Min. gar ziehen lassen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel mit der Spinatmischung mischen.


Zubereitungsschritte



Ähnliche Rezepte



Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot