Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - werden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Gazpacho
4350

Von 8/2009

Gazpacho
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts2 Bilder
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
300 g Tomaten1 rote Paprikaschote1 Salatgurke1 rote Pfefferschote1 Knoblauchzehe1 El Tomatenmark1 El Zitronensaft1/2 gelbe Paprikaschote4 El Olivenöl Salz Pfeffer1 Prise Zucker1 Stiel Minzeblättchen

Zeit

30 min

Nährwerte

pro Portion
180 kcal
2 g Eiweiß
15 g Fett
7 g KH

Zubereitung

1. 300 g Tomaten vom Stielansatz befreien. 1 rotePaprikaschote putzen, vierteln und entkernen. 1 Salatgurke streifig schälen und entkernen. Tomaten, Paprika, 2/3 der Gurke, 1/2 rote Pfefferschote und 1 Knoblauchzehe grob würfeln, mit 1 El Tomatenmark und 4 El Olivenöl in einen Mixer geben und fein pürieren. Suppe evtl. mit 5 El kaltem Wasser verdünnen und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1-2 El Zitronensaft würzen.

2. Für die Suppeneinlage 1/2 gelbe Paprikaschote und 1/2 rote Pfefferschote putzen, entkernen und mit 1/3 der Gurke fein würfeln.

3. Suppe vor dem Servieren noch einmal pürieren und in 4 Schälchen füllen. Mit dem gewürfelten Gemüse und je 3-4 Minzeblättchen bestreuen und mit je 1/2 El Olivenöl beträufelt servieren. Je nach Wunsch auf mit Crushed Ice gefüllten tiefen Untertellern anrichten. Dazu passen Brotchips.


Bewertungen & Kommentare


05.08.10 von Minibuffy
Ich mach den Gazpacho Andaluz, immer mit einer halben trockenen im Wasser aufgeweichten Baguette, statt der frischen Paprika, tu ich im Ofen geröstete Paprika rein , da besser für die Verdauung, da ohne Haut. Und statt Zitronensaft kommt da Sherryessig rein, Tomatenmark und Minze haben da Nichts drin verloren, zumindest nicht im Original, und Zucker schon gar nicht. Sonst nettes Rezept, was Neues und ansonsten eine herrliche Suppe !
05.07.10 von Biggi
... und bei uns in Butter geröstetes Toastbrot. :)
02.07.10 von jakob
...Dazu gab es hauchdünn geschnittenes Knödelbrot im Backofen goldgelb geröstet .
02.07.10 von Biggi
Foto wurde hochgeladen
02.07.10 von jakob
Das passende Gericht bei diesen hochsommerlichen Temperaturen....erfordert keine lange Zubereitungszeit und schmeckt lecker!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot