Rezept

Arme-Ritter-Schmarren mit Pimentzwetschgen

Von 9/2006

Arme-Ritter-Schmarren mit Pimentzwetschgen
Fotos: Michael Holz
Pager_lupe



Zutaten
Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
Pimentzwetschgen500 g Zwetschgen120 g Zucker150 ml Weißwein50 ml Pflaumensaft4 Pimentkörner (leicht angedrückt) Ritterschmarren2 Milchbrötchen (à 80 g, 2 Tage alt)0,5 Vanilleschote200 ml Schlagsahne30 g Puderzucker2 Eier (Kl. M)3 El Öl30 g Butter30 g Zucker
Zeit
45 min
Nährwerte
pro Portion
663 kcal
9 g Eiweiß
33 g Fett
79 g KH

Zubereitung

1. Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen, größere Früchte in Spalten schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Weißwein ablöschen. Zwetschgen, Pflaumensaft und Piment zugeben. Offen bei mittlerer Hitze in 10-15 Minuten sämig einkochen, dann das Zwetschgenkompott abkühlen lassen.

2. Milchbrötchen in 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Sahne, Puderzucker und Eiern sehr gut verquirlen.

3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Brötchenscheiben in der Vanillesahne wenden; sie sollen die Flüssigkeit gerade aufnehmen, ohne dass sie zerfallen. Sofort in die Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 2 Minuten hellbraun braten. Butter zugeben und darin bei stärkerer Hitze zerlassen. Alles mit Zucker bestreuen. Die Pfanne kräftig schwenken, damit der Zucker karamellisiert und sich eine leichte Kruste bildet. Den Schmarren sofort mit den Pimentzwetschgen servieren.


Zubereitungsschritte


Kommentar Rezeptautor

Plus Kühlzeit





Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot