Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Käsesuppe

Dieses Rezept jetzt bewerten!
3850
Von 11/2005

Käsesuppe
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
1 Stange Lauch (kleine Stange)100 g Champignons1 Zwiebel40 g durchwachsene Speckwürfel1 El Öl250 g Beefhack1 l Gemüsebrühe1 Pk. Champignoncremesuppe200 g Kräuterschmelzkäse Muskatnuss2 El gehackter Petersilie Salz Pfeffer

Zeit

20 min

Nährwerte

pro Portion
1551 kcal
22 g Eiweiß
26 g Fett
10 g KH

Zubereitung

1. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Speckwürfel in Öl ausbraten, herausnehmen.

2. Beefhack, Lauch, Champignons und Zwiebeln im Speckfett anbraten. Gemüsebrühe angießen, Champignoncremesuppe einrühren, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Kräuterschmelzkäse zugeben.

3. Suppe erneut kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Suppe mit Speck und Petersilie bestreuen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 finden 8 Stimmen)
Kommentare: (12 Kommentare)

14.11.13 von Futterhaus
Es gibt andere Rezepte für Käsesuppe. Sie ist eigentlich auch ohne Speck und Tütensuppe, dafür mit Mett, sehr lecker. Die Kalorienzahl kann nicht stimmen - wahrscheinlich hat man sie für das ganze Gericht gerechnet und nicht durch 4 Personen geteilt.
14.11.13 von Futterhaus
14.11.13 von Rotisseur
Ich habe mal recherchiert: Es gibt Rezepte für Käse-Suppe die mit knapp 200 kcal auskommen. Warum muss es ein solcher Kal-Hammer sein?
14.11.13 von Rotisseur
Mir fällt auf, dass in letzter Zeit leider viele Rezepte mit hoher Kalorienzahl angeboten werden. Dieses toppt aber alle anderen – 1551 kcal!! Dazu Tüten- suppe. Nie im Leben kommt das bei uns auf den Tisch.
14.11.13 von amarantis
Den Schmelzkäse lasse ich noch gelten, für Käsesuppe. Aber Tütensuppen in einem Rezept bei essen und trinken, das ist geradezu unmöglich!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot