Rezept

Zwiebelkuchen vom Blech





Zutaten
Für 6 Portionen
1,5 kg Gemüsezwiebeln125 ml Weißwein1 El Kümmelsaat Salz Pfeffer1 El Zucker1 Pk. Fixteig 4 Eier 250 g Schmand Muskatnuss1 Bund Schnittlauch100 g durchwachsener Speck150 g geriebener Gruyère
Zubereitung

1. Zwiebeln pellen, in feine Streifen schneiden und mit Weißwein und 1/8 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Mit Kümmel, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und zugedeckt 40 Min. bei schwacher Hitze kochen.

2. Den Teig nach Packungsanweisung herstellen und abgedeckt ruhenlassen. Eier mit Schmand glattrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zugeben.

3. Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebeln abgießen, etwas auskühlen lassen und mit Schmand und Speck vermengen. Erneut mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Teig auf einer bemehlten Fläche in Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Zwiebelmasse darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen.

5. Auf dem Boden des 220 Grad heißen Ofens 15 Min. backen, dann auf der 2. Schiene von unten weitere 15 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 10-12 Min. bei 200 Grad).


Zubereitungsschritte




Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot