Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - werden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Salzzitronen
3350

Von 7/2005

Salzzitronen
Fotos: Stefan Thurmann
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
4 unbehandelte Zitronen100 g feines Meersalz10 Lorbeerblätter5 El Zitronen-Olivenöl

Zeit

20 min

Nährwerte

pro Portion
78 kcal
0 g Eiweiß
6 g Fett
3 g KH

Zubereitung

1. Zitronen waschen und trockentupfen. Mit einem scharfen Küchenmesser seitlich längs 6-8-mal ca. 1 cm tief einschneiden. Die Einschnitte durch Druck auf die Zitrone etwas öffnen und mit Salz füllen. Zitronen und Lorbeerblätter in ein hohes Glasgefäß (z.B. Weckglas) geben und mit 3 l kochendem Wasser übergießen. Abkühlen lassen. Dann das Olivenöl dazugeben und dieZitronen ca. 8 Wochen kühl ruhen lassen.


Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (8 Kommentare)

15.12.11 von holoubekmaru
Man kann sie sehr gut fur marokkanische Gerichte verwenden.
08.01.11 von jamiella
Die Optik - da gebe ich marhoerdt76 Recht - ist wirklich toll. Aber kann mir jemand sagen, wozu man Salzzitronen genießt bzw. verwendet?
04.12.10 von Crotzelot
Sah ganz nett und vielversprechend aus und hat auch ordentlich Eindruck gemacht. Ist nur leider vor Erreichen der Verzehrfertigkeit verschimmelt...
23.03.09 von Ines
Wir haben 8 Wochen gewartet und sind enttaeuscht. Die Zitronen schmecken nach dieser Wartezeit genauso, als ob ich sie nur fuer 1 Tag eingelegt haette. Der Geschmack ist einfach nur nach Zitrone und Salz. Sie wurden auch NICHT erheblich weicher oder zarter.
24.01.09 von marhoerdt76
Am tollsten ist die Optik! Mal schauen was geschmacklich dabei raus kommt.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot