Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Kartoffel-Fenchel-Salat

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5350
Von 10/2006

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
800 g kleine fest kochende Kartoffeln Salz1 Fenchelknolle (ca 400 g)50 g durchwachsener Speck100 g Schalotten150 ml Geflügelfond6 El Aceto balsamico8 El Olivenöl2 Tl Dijonsenf abgeriebene Schale von 2 Zitronen (unbehandelt) Zucker Pfeffer1 kleiner Radicchio6 Stiele Basilikum60 g Parmesan

Zeit

1 h 20 min

Nährwerte

pro Portion
431 kcal
13 g Eiweiß
29 g Fett
28 g KH

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und mit Schale in reichlich kochendem Salzwasser in 15-20 Minuten gar kochen. Vom Fenchel das Grün abzupfen und fein hacken. Fenchel putzen, längs halbieren, Strunk keilförmig herausschneiden und die Hälften quer in 1-2 mm dünne Streifen schneiden.

2. Speck und Schalotten in feine Würfel schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Fett bei starker bis mittlerer Hitze goldbraun braten und beiseite stellen.

3. Für die Marinade den Fond aufkochen und in einer großen Schüssel über die Schalotten gießen. Essig, Olivenöl, Senf und Zitronenschale zugeben und verrühren. Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer kräftig abschme-cken. Speckwürfel zugeben.

4. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. In ca. 5 mm dicken Scheiben in die Marinade schneiden. Fenchel zugeben und alles vorsichtig vermengen. 30 Minuten ziehen lassen.

5. Inzwischen den Radicchio putzen, waschen, trockenschleudern und in grobe Stücke zupfen. Basilikumblätter abzupfen und in grobe Stücke zupfen.

6. Kurz vor dem Servieren die Radicchio- und Basilikumblätter vorsichtig unter den Salat mischen. Mit dünn gehobeltem Parmesan bestreuen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (3 Kommentare)

12.01.08 von beco
sehr leckerer Salat fürs Partybuffet
08.12.07 von funwithcooking
Kam bei unserem Buffet sehr gut an, aber aufpassen der Radicchio kann sehr bitter sein und das ist nicht jedermans Geschmack. Sehr frisch durch die Zitronenschale.
18.04.07 von Klaus




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot