Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Tagliatelle mit Lachs
Dieses Rezept jetzt bewerten!
3350

Von 10/2010

Tagliatelle mit Lachs
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
1 Zwiebel2 Tl Butter3 El Zitronensaft0,5 Tl Zucker150 ml Schlagsahne50 ml Hühnerbrühe0,5 Bund Basilikum100 ml Milch Salz Pfeffer200 g Tagliatelle250 g Lachsfilet1 El Öl

Zeit

40 min

Nährwerte

pro Portion
857 kcal
41 g Eiweiß
39 g Fett
81 g KH

Zubereitung

1. 1 Zwiebel würfeln. In 1 Tl zerlassener Butter 2 Min. dünsten. 3 El Zitronensaft, 150 ml Schlagsahne und 50 ml Hühnerbrühe zugießen und aufkochen. Sauce mit 1/2 Tl Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

2. 200 g Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 250 g Lachsfilet in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern. 1 Tl Butter und 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Lachswürfel darin rundherum 4 Min. braten.

3. Blätter von 1/2 Bund Basilikum und 100 ml Milch in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Schneidstab pürieren. Basilikum-Milch in die Zitronensauce gießen, aufkochen und evtl. nachsalzen.

4. Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und mit den Lachswürfeln servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

01.12.15 von Mondkind21
27.11.15 von mussbacher
Hallo, Ninalein, Meinung bleibt Meinung, auch mit Rechtschreibfehlern. Dieter
24.11.15 von Ninalein
Will das zwar heute erst nachkochen, aber eins gleich...Melanne...wennst scho grundlos meckerst, dann in besserem Deutsch...
25.06.12 von Baerin57
Ein Traumrezept :Ich habe es mit Knoblauchsalz und Gewürzpfeffer gewürzt. Es ist leicht und schnell zubereitet.Kann ich nur empfehlen
28.01.11 von Melanne
Das Rezept ist relativ aufwendig und schmeckt leidr nicht so toll. Da kenne ich andere Rezepte für Lachsnudeln die weniger aufwendiger dafür aber besser schmecken.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot