Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Süßkartoffel-Curry

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5450
Von 11/2010

Süßkartoffel-Curry
Fotos: Ali Salehi
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
1 Zwiebeln1 Knoblauchzehe30 g frischer Ingwer0,5 rote Chilischote500 g Süßkartoffeln1 El Butterschmalz1 Tl mildes Currypulver0,5 Tl gemahlenen Kumin400 ml Gemüsebrühe250 g TK-Bohnen1 El Rosinen Salz1 Limette2 El Koriandergrün150 g Joghurt

Zeit

30 min

Nährwerte

pro Portion
477 kcal
11 g Eiweiß
12 g Fett
76 g KH

Zubereitung

1. 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 30 g frischen Ingwer und 1/2 rote Chilischote fein würfeln. 500 g Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

2. 1 El Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili 2 Min. darin dünsten. Süßkartoffeln zugeben und 2 Min. mitdünsten.

3. 1 Tl mildes Curry-pulver und 1/2 Tl gemahlenen Kumin zugeben und kurz mitrösten. 400 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und alles zugedeckt 12 Min. garen. 250 g TK-Bohnen und 1 El Rosinen untermischen und 5 Min. mitgaren.

4. Das Curry mit Salz und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken, mit 2 El gehacktem Koriandergrün bestreuen und mit 150 g Joghurt servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 4 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

02.01.15 von Hedanna
Sehr lecker, der aromatische Geschmack erschließt sich erst nach ein paar Bissen... In Ermangelung von Rosinen habe ich kandierte Mangostückchen zugegeben, das passte gut. Wir haben Basmatireis mit einem Stückchen Ghee (Butterschmalz) dazu gegessen, dazu der frische Joghurt, Klasse!
17.01.13 von pit75
Super lecker - mir fehlte Kumin, aber es wurde trotzdem zu einem sehr, sehr leckeren Gericht. Das kommt nun auf die Stammliste, denn meine Frau mag "normalerweise" kein Curry, aber dieses Gericht hat ihr sehr gut gemundet.
09.10.12 von Wagemut
07.10.12 von Wagemut
Dazu paßt super Couscous
20.03.11 von carcaro
Ein schönes Gericht. Ich habe es zu Schnitzel gereicht.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot