Rezept

Coq au vin
5250

Von 12/2010

Coq au vin
Fotos: Maike Jessen
Pager_lupe



Zutaten

Für 4 Portionen
200 g Möhre500 g Backmischung für Weißbrot4 Hähnchenkeulen, à 250 g150 g durchwachsener Speck10 Schalotten150 g Knollensellerie150 g Möhren2 Knoblauchzehen3 El Öl Salz Pfeffer2 Lobeerblätter750 ml trockener Rotwein200 ml Geflügelbrühe1 Kartoffel, (65 g)2 El schwarzes Johannisbeergelee2 Tl getrockneter Estragon200 g braune Chamoignons

Zubereitung

1. Für die Möhren-Baguettes 200 g Möhren schälen und raspeln. 500 g Backmischung für Weißbrot nach Packungsanweisung zubereiten, Möhren untermischen. Aus dem Teig 4 Baguette-Brötchen formen und nach Packungsanweisung backen.

2. 4 Hähnchenkeulen (à 250 g) im Gelenk halbieren. 150 g durchwachsenen Speck würfeln. 10 Schalotten schälen und halbieren. 150 g Knollensellerie und 150 g Möhren schälen, 1 cm groß würfeln. 2 Knoblauchzehen hacken.

3. Hähnchenfleisch salzen und pfeffern, in einem Bräter in 2 El Öl rundherum bei starker Hitze 5 Min. braten, herausnehmen. Die Hälfte des Specks und die Schalotten im Bratfett 5 Min. braten, Sellerie und Möhren zugeben, 5 Min. mitbraten. Knoblauch und 2 Lorbeerblätter unterrühren.

4. 350 ml trockenen Rotwein zugießen und stark einkochen. 400 ml Rotwein und 200 ml Geflügelbrühe zugießen und aufkochen. Hähnchenfleisch zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 35 Min. schmoren, zwischendurch einmal wenden.

5. Das Fleisch herausnehmen. 2 Tl getrockneten Estragon und 65 g geriebene Kartoffel in die Sauce geben. Unter gelegentlichem Rühren 15 Min. kochen. 200 g braune Champignons putzen und halbieren. Restlichen Speck in einer Pfanne in 1 El Öl bei starker Hitze 5 Min. braten, herausnehmen. Pilze im Bratfett 5 Min. braten, salzen und pfeffern, Speck untermischen.

6. Sauce mit 1-2 El schwarzem Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfleisch in der Sauce erwärmen und mit der Pilz-Speck-Mischung bestreut servieren.


Zubereitungsschritte


Bewertungen & Kommentare


29.11.13 von maeggyi51
Der Wahnsinn etwas aufwändig aber sehr sehr gut mit Baguette und Feldsalat
03.01.13 von Nora1975
Sensationell! Etwas zeitaufwändig, dafür sehr preisgünstig! Dazu passen auch gut Nudeln!




Ähnliche Rezepte