Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Schoko-Apfel-Muffins
Dieses Rezept jetzt bewerten!
5350

Von 1/2011

Schoko-Apfel-Muffins
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 12 Portionen
1 Apfel , (150 g)50 g Walnusskerne250 g Mehl2 El Kakaopulver0,5 Tl Natron2,5 Tl Backpulver120 g Zucker Salz1 Ei, Kl.M125 g flüssige Butter250 ml Buttermilch50 g Schokotropfen100 g dunkle Schokoglasur

Zeit

50 min
Kühlzeit

Nährwerte

pro Portion
311 kcal
4 g Eiweiß
17 g Fett
33 g KH

Zubereitung

1. Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Walnusskerne grob hacken. Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen.

2. Ei, Butter und Buttermilch verrühren. Zu der Mehlmischung geben und mit einem Kochlöffel zu einer glatten Masse verrühren. Äpfel, Nüsse und Schokotropfen rasch unterziehen.

3. Den Teig mit einem Löffel in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.

4. Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Muffins aus der Form nehmen und die Glasur mit einem Löffel streifig darüber verteilen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (6 Kommentare)

27.08.13 von carcaro
@ cathrin1964, wo steht das geschrieben?
26.08.13 von Crystal
Ich habe für diese Muffins selbst von erfahrenen sehr guten Bäckerinnen das Kompliment bekommen, dass dies die besten Muffins aller Zeiten seien. Die Walnüsse und vorallem die Buttermilch sorgen denke ich für die Fluffigkeit und Saftigkeit.
14.01.12 von cathrin1964
wozu bitte schön brauche ich nach den 50g walnusskernen nochmal 250 g?
11.01.12 von spasstoffi
Hier noch die Krönchen: 5, weil die Muffins im nu weg waren.
11.01.12 von spasstoffi
Sehr lecker, besonders mit den Walnüssen...(schön "grob" hacken)...




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot