Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Mokka-Marmor-Kringel

Dieses Rezept jetzt bewerten!
4250
Von 12/2011

Mokka-Marmor-Kringel
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 25 Portionen
4 Tl lösliches Espressopulver125 g weiche Butter125 g Zucker Salz2 Eier , (Kl. M, Zimmertemperatur)250 g Mehl

Zeit

40 min
plus Kühl- und Backzeiten

Nährwerte

pro Portion
98 kcal
1 g Eiweiß
5 g Fett
12 g KH

Zubereitung

1. Espressopulver in 1 El warmem Wasser auflösen. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Die Eier einzeln jeweils 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl kurz unterrühren.

2. Teig in 2 gleich große Portionen teilen, die Espressomischung unter eine Portion rühren. Hellen und dunklen Teig abwechselnd esslöffelweise in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Auf 2 Bleche mit Backpapier ca. 25 Kringel von 5 cm Ø spritzen. Kringel ca. 30 Min. kalt stellen.

3. Dann nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) in der Ofenmitte 13-15 Min. backen. Kringel auf Gitter setzen und abkühlen lassen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (2 Kommentare)

21.12.13 von Trixxii
Sehr einfach und schnell zu machen ! Geht auch mit Schokocappucino-Pulver! Und schmecken sehr lecker ;]
19.11.12 von habouba
Also ich weis nicht ob ich da was falsch gemacht habe (kann ich mir schwer vorstellen, zumal das Rezept ziemlich einfach ist). Aber - die Kringel waren eher fade bis belanglos und blieben auf dem Adventsteller bis zum Schluß liegen. Schade




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot