Rezept

Möhren mit Minz-Couscous

Von 9/2012

Möhren mit Minz-Couscous
Foto: Thorsten Suedfels
Pager_lupe



Zutaten
Für 4 Portionen
Möhren60 g Ingwer150 ml Orangensaft5 El Pistazienöl, (oder kalt gepresstes Olivenöl)850 g Bundmöhren Salz Couscous und Limetten-Joghurt80 g geröstete gesalzene Pistazienkerne, (ungeschält)50 g getrocknete Kirschen oder Cranberrys Salz250 g Couscous0,5 Tl Zimt0,25 Tl Muskat10 Stiele Minze150 g griechischer Sahnejoghurt1 Tl fein abgeriebene Bio-Limettenschale Außerdem Bratschlauch, (40 cm)
Zeit
35 min
plus Garzeit 30 Minuten
Nährwerte
pro Portion
2570 kcal
14 g Eiweiß
28 g Fett
73 g KH

Zubereitung

1. Ingwer dünn schälen, fein reiben und in einem feinen Sieb gut ausdrücken. Ingwersaft (2–3 El) mit Orangensaft und Öl verrühren. Möhren schälen, 2 cm Grün an den Möhren lassen. Möhren längs halbieren und salzen. Bratschlauch nach Packungsanweisung vorbereiten. Möhren und Orangensaftmischung einfüllen. Schlauch zubinden, auf den Ofenrost setzen und oben 1 cm breit einschneiden. Möhren im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten garen.

2. Die Pistazien schälen, mit den Kirschen grob hacken. 250 ml Salzwasser aufkochen. Couscous, Zimt und Muskat mischen und unter rühren zugeben. Pistazien und Kirschen untermischen. Zugedeckt auf der ausgeschalteten Kochstelle 5 Minuten quellen lassen.

3. Minzblätter abzupfen und hacken. Joghurt und Limettenschale verrühren. 2/3 der Minze unter den Couscous mischen. Möhren darauf anrichten, mit der restlichen Minze bestreuen und mit Limetten-Joghurt servieren.


Zubereitungsschritte

Bewertungen & Kommentare

Kommentare: (2 Kommentare)

13.04.14 5 ChrisSternlein
Sehr lecker. Ich habe aus Mangel an passenden Zutaten die Cranberries und Pistazien durch Rosinen und Mandeln ersetzt. Habe außerdem noch ein wenig Raz El Hanout dazugegeben. Die Möhren habe ich nicht im Ofen zubereitet, sondern 5-10min in einem Sud aus gedünstetem Ingwer und Orangensaft bissfest gegart.
12.03.13 dolie
stimmt die kcal-Angabe? 2570 pro Person scheint mir zuviel!



Ähnliche Rezepte



Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot