Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Französischer Kalbfleisch-Auflauf

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 1/2013

Französischer Kalbfleisch-Auflauf
Fotos: Julia Hoersch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
750 g Kalbsschulter1 Möhre, (100 g)2 Schalotten1 Knoblauchzehe4 El Öl1 Lorbeerblatt Salz Piment d'Espelette, (oder Cayennepfeffer)150 ml Wermut, (z.B. Noilly Prat)400 g Rosenkohl250 g Champignons60 g Butter180 g Yufkateig, (12 Stück, dreieckig; in türkischen Läden)2 El Zitronensaft Pfeffer Zucker2 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale2 Tl getrockneter Estragon150 ml Schlagsahne150 ml Milch4 Bio-Eier, (Kl. M)4 Stiele Petersilie Außerdem Alufolie

Zeit

55 min
plus Garzeit 1:40 Stunden

Nährwerte

pro Portion
878 kcal
54 g Eiweiß
57 g Fett
31 g KH

Zubereitung

1. Das Fleisch großzügig von Fett und Sehnen befreien und in ca. 30 g schwere Stücke schneiden. Möhre schälen und 1⁄2 cm groß würfeln. Schalotten fein würfeln, Knoblauch fein hacken. 2 El Öl in einem breiten Schmortopf erhitzen und das Fleisch in 2 Portionen bei mittlerer bis starker Hitze jeweils 5 Minuten braun anbraten und herausheben.

2. Möhre und Schalotten im Bratfett 2 Minuten braten, Knoblauch kurz mitbraten. Fleisch und Lorbeer untermischen und mit Salz und Piment d’Espelette würzen. Wermut zugeben und bei starker Hitze fast ganz einkochen lassen. 250 ml Wasser zugeben und das Fleisch zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde schmoren.

3. Inzwischen den Rosenkohl putzen und halbieren. Champignons putzen und halbieren. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Eine ofenfeste Form (Länge 30 cm oder rund 28 cm Ø) dünn buttern und in 3 Schichten mit den Teigblättern auslegen. Teigblätter dabei jeweils auf einer Seite dünn mit Butter bestreichen. 2 El Öl zur restlichen Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Rosenkohl 4–5 Minuten bei starker Hitze braten. Pilze unterrühren und weitere 3 Minuten braten. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen. Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Zitronenschale untermischen.

4. Kalbfleisch aus dem Ofen nehmen, Lorbeerblatt entfernen. Estragon und Rosenkohl-Pilze untermischen und in die Form geben. Sahne, Milch und Eier verquirlen und darüber verteilen.

5. Auflauf wie oben auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Auflauf mit Alufolie locker abdecken und bei 160 Grad (Gas 1–2) weitere 20 Minuten backen. Petersilienblätter abzupfen, hacken und über den Auflauf streuen.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot