Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Fenchel-Taleggio-Quiche

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150
Von 2/2013

Fenchel-Taleggio-Quiche
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 8 Portionen
Teig1 Grundrezept Quiche-Teig Belag3 Fenchelknollen, (ca. 800 g)20 g Butter2 El Olivenöl5 El Weißwein Salz Pfeffer200 ml Schlagsahne150 g Crème fraîche2 Bio-Eier, (Kl. M)2 Bio-Eigelb, (Kl. M)120 g fein geriebener ital. Hartkäse, (z.B. Grana Padano oder Parmesan)120 g Taleggio , (oder Fontina)

Zeit

40 min
plus Garzeit 8 Minuten plus Backzeit 45 Minuten

Nährwerte

pro Portion
583 kcal
16 g Eiweiß
42 g Fett
33 g KH

Zubereitung

1. Quiche-Teig nach Grundrezept zubereiten und blindbacken (siehe Rezept: Quiche-Teig (Grundrezept)).

2. Für den Belag den Fenchel putzen, das Fenchelgrün abschneiden und beiseite legen. Knollen halbieren und in max. 1⁄2 cm breite Spalten schneiden. Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Fenchel darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt weitere 5 Minuten dünsten. Dann den Fenchel mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und in einem Durchschlag abtropfen lassen. Abgetropften Fenchelsud und den Sud aus der Pfanne in eine Schüssel geben und mit Sahne, Crème fraîche, Eiern und Eigelben verquirlen. Geriebenen Käse unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Den Fenchel gut abtropfen lassen, damit er sich mit der Eiersahne mischt, und auf dem vorgebackenen Quiche-Boden verteilen. Die Eier-Sahne-Mischung darübergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 40–45 Minuten backen. Die Rinde vom Taleggio entfernen und den Käse in 2–3 cm große Stücke schneiden. Nach 35 Minuten Backzeit den Taleggio auf der Quiche verteilen und zu Ende backen. Die Quiche aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf einem Tortengitter ruhen lassen, damit sie sich setzt und aus der Form lösen lässt. Quiche aus der Form lösen, mit Fenchelgrün bestreut servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Die Tarte schmeckt auch gut, wenn Sie hauchdünn geschnittenen Parmaschinken oder gehobelte Trüffel darüberstreuen.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

19.02.13 von birte83




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot