Rezept

Biskuit
0050

Von




Zutaten

Für 12 Portionen
Ergibt 12 Stücke
6 St. Eier , Dotter und Eiklar trennen180 g Staubzucker120 g Mehl Vanillezucker (1Päckchen)

Zeit

30 min


Zubereitung

1. Backofen auf 180° vorheizen
Backblech mit Backpapier auslegen
(Für eine Roulade feuchtes Geschirrtuch vorbereiten)

2. Dotter, Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren; Mehl dazusieben und leicht unter die Masse rühren; zum Schluss den Schnee von 6 Eiklar unterheben.

3. Ca. 20 Minuten backen

4. Für eine Roulade: Den gebackenen Biskuit auf ein feuchtes mit Kristallzucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Biskuit noch heiß in das Geschirrtuch einrollen. So einige Minuten stehen lassen; das verhindert dass die Roulade "bricht". Teig wieder aufrollen, mit heißer Marillenmarmelade bestreichen und wieder einrollen.

Zusatztipps zur Zubereitung
Wichtig damit die Luft nicht aus dem Teig entweicht: 1. Schnell arbeiten - der Teig darf nicht stehen; 2. Teig beim Umfüllen auf das Backblech nicht zu sehr verstreichen;

Zubereitungsschritte





Ähnliche Rezepte