Rezept

Rinderfilet mit Schoko-Balsamico-Sauce

Von 12/2004


Koch: Marcel Stut
Ausstatter der Video-Küche

Zutaten
Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
800 g Rinderfilet (aus dem Mittelstück) Pfeffer5 El Öl1 Bund Suppengrün2 Zwiebeln4 Knoblauchzehen30 g frischer Ingwer5 Lorbeerblätter4 Stiele Thymian1 El Pfefferkörner700 ml trockener Rotwein800 ml Rinderfond4 El Rotweinessig2 Tl Zucker Salz50 g Rosinen40 g Zartbitter-Kuvertüre (70 %)2-3 El Aceto balsamico
Zeit
1 h 20 min
Nährwerte
pro Portion
494 kcal
47 g Eiweiß
22 g Fett
21 g KH

Zubereitung

1. Filet mit Pfeffer würzen und in einer Pfanne in 2 El Öl rundherum scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. Suppengrün putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln pellen, vierteln. Knoblauch pellen, grob zerdrücken. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit den Gewürzen in der gleichen Pfanne scharf anbraten und mit Wein ablöschen. Fond, Rotweinessig und Zucker zugeben. Fleisch in die kalte Marinade legen, abdecken, über Nacht darin marinieren.

2. Fleisch aus der Marinade nehmen, gut trockentupfen. Marinade durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Gemüse abtropfen lassen. Fleisch salzen, mit 1/3 der Kräuter, Gemüse und Gewürze in Alufolie auf ein Backblech legen.

3. Fleisch im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 25-30 Minuten bei 170 Grad).

4. Restliches Gemüse, restliche Kräuter und Gewürze in einer Pfanne im restlichen Öl nochmals scharf anbraten. Mit 1,2 l Marinade ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen, Rosinen zugeben und die Sauce nochmals auf die Hälfte einkochen lassen.

5. Filet aus dem Ofen nehmen, mit Folie bedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Die fein geraspelte Kuvertüre in die Sauce rühen, mit Salz und Essig abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passen Stampfkartoffeln und italienische Senffrüchte.


Zubereitungsschritte


Kommentar Rezeptautor

plus Zeit zum Marinieren

Rezeptansicht

Rezeptbilder
Rinderfilet mit Schoko-Balsamico-Sauce
1 BildPager_lupe

Foto: Biggi

Bewertungen & Kommentare


23.12.13 eumelchen79
Also ich habe das Rezept letztes Weihnachten gemacht und ich kann nur sagen Leute...unbedingt Probieren...es war der Knaller...nur mit der Schokolade sollte man sparsamer sein...jedenfalls insgesammt hammer lecker und das gibt es dieses Weihnachten wieder...habs gerade fertig ein gelegt und ab in Kühlschrank...das wird wieder mal ein Gaumenschmaus... :-)
21.09.08 5 Biggi
Sehr interessante und leckere Variation einer Sauce. Unser Fleisch brauchte wirklich nur 35 Min. Das liegt m.E. sicher am Backofen. Uns hat es auch ohne Senffrüchte geschmeckt.
17.03.08 5 senza.parole
Sehr, sehr lecker und zu empfehlen! Der Braten (Biofleisch, gut abgehangen,700g) brauchte im Ofen aber deutlich mehr als 35 Min (mind. 60min). Die Schokoladenmenge habe ich verringert.



Ähnliche Rezepte



Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot