Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Kreolischer Fisch

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5250
Von 3/2013
Paprika, Sellerie und Koriander werden zur frischen Salsa. Zu Lachs mit Wildreis – herrlich!

Kreolischer Fisch
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
1 Zwiebel100 g helle Staudenselleriestangen1 rote Paprikaschote4 Stiele Koriandergrün, (oder Petersilie)1 Tl fein abgeriebene Bio-Limettenschale2 El Limettensaft2 El Olivenöl1/4 Tl gemahlener Kreuzkümmel1/2 Tl Salz75 g Basmati-Wildreismischung2 Stücke Seelachsfilet, (à 125 g) Salz Pfeffer

Zeit

30 min

Nährwerte

pro Portion
383 kcal
28 g Eiweiß
13 g Fett
35 g KH

Zubereitung

1. 1 Zwiebel fein würfeln. 100 g helle Staudenselleriestangen fein würfeln, das Selleriegrün fein hacken. 1 rote Paprikaschote putzen und fein würfeln. Blättchen von 4 Stielen Koriandergrün (oder Petersilie) abzupfen und fein hacken. Alles mit 1 Tl fein abgeriebener Bio-Limettenschale, 2 El Limettensaft, 1 El Olivenöl, 1⁄4 Tl gemahlenem Kreuzkümmel, 1⁄2 Tl Salz und etwas Pfeffer mischen und 10 Min. durchziehen lassen.

2. 75 g Basmati-Wildreismischung nach Packungsanweisung zubereiten. 2 Stücke Seelachsfilet (à 125 g) mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Fisch darin von beiden Seiten je 3–4 Min. braten. Die Salsa evtl. nachwürzen, mit Fisch und Reis anrichten.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (3 Kommentare)

22.02.17 von Aschure
sehr lecker! tolles feierabendrezept. ich habe seelachs dazu gemacht.
15.05.14 von AndreaG
Habe noch in Knoblauch leicht angebratene Algen zum Fisch gegeben.
22.03.14 von margoolu
Seelachs is koolvis.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot