Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Fladenbrot-Zwiebelkuchen

Dieses Rezept jetzt bewerten!
3150
Von 11/2013
Vegetarisch Zwiebeln braten, würzen, Brote halbieren, belegen und in den Ofen schieben. Feierabend!

Fladenbrot-Zwiebelkuchen
Fotos: Maryam Schindler
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
6 Zwiebeln, (ca. 400 g)2 El Butter1 Tl Kümmelsaat1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver1/2 Tl Zucker Salz Pfeffer2 kleine Fladenbrote, (à ca. 130 g, 15 cm Ø)125 g Kräuter-Crème-fraîche150 g Kirschtomaten100 g geraspelter Gouda

Zeit

20 min
plus Backzeit

Nährwerte

pro Portion
858 kcal
26 g Eiweiß
47 g Fett
77 g KH

Zubereitung

1. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. 6 Zwiebeln (ca. 400 g) halbieren, in dünne Streifen schneiden. In 2 El Butter in einer Pfanne 6-8 Min. braten, mit 1 Tl Kümmelsaat, 1⁄2 Tl edelsüßem Paprikapulver, 1⁄2 Tl Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

2. 2 kleine Fladenbrote (à ca. 130 g, 15 cm Ø) waagerecht halbieren, mit 125 g Kräuter­Crème­fraîche bestreichen. 150 g Kirschtomaten halbieren, mit den Zwiebeln darauf verteilen. Mit 100 g geraspeltem Gouda bestreuen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

20.09.16 von helsinkiishell
3 Herzen: Schnell gemacht, schmeckt ok.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot