Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Winter-Ratatouille

Dieses Rezept jetzt bewerten!
3450
Von 11/2013
Auberginen, Möhren und Tomaten mit Couscous sind ein Super-Sattmacher.

Winter-Ratatouille
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
1 kleine Aubergine2 Tl Öl Salz4 Möhren1 Knoblauchzehe1 Tl mildem Currypulver1 Dose stückige Tomaten, (400 g) Salz1 Prise Zucker100 g Couscous1 El Cashewkerne, geröstet und gesalzen10 Minzblätter

Zeit

35 min

Nährwerte

pro Portion
330 kcal
10 g Eiweiß
8 g Fett
52 g KH

Zubereitung

1. 1 kleine Aubergine putzen und 1,5 cm groß würfeln. 1 Tl Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Auberginen darin hellbraun braten und dabei mit Salz würzen.

2. Inzwischen 4 Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Auberginen auf einen Teller geben. Möhren mit 1 Tl Öl in der Pfanne andünsten. 1 Knoblauchzehe fein hacken, zusammen mit 1 Tl mildem Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. 1 Dose stückige Tomaten (400 g) und 100 ml Wasser zugeben. Aufkochen, mit salz und 1 Prise Zucker würzen. Bei milder Hitze 10 Min. garen.

3. 100 g Couscous mit etwas Salz in einer Schüssel mit 150 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt mind. 5 Min. quellen lassen.

4. 1 El geröstete und gesalzene Cashewkerne grob hacken. 10 Minzblätter fein schneiden und zusammen mit den Auberginen unter die Sauce mischen. Kurz erhitzen und mit Couscous anrichten. Mit einigen Minzblättchen und den Cashewkernen bestreut servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 finden 4 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

18.01.17 von die.samus
Schnelles, leckeres Gericht, Curry und Minze muss man mögen aber als vegetarisches Gericht sehr geschmackvoll, mache es auf jeden Fall wieder
18.01.17 von die.samus
14.10.15 von AnneAdB
Sehr schnell gemacht und lecker. Aubergine mag ich oft nicht so gerne, aber zusammen mit der Minze sind sie toll. Die gehackten Nüsse und die Karotten geben diesem Ratatouille das gewisse Etwas.
10.01.15 von AnnaMD
Sehr schmackhaftes vegetarisches Essen und ohne großen Aufwand zuzubereiten - das hat es bei uns nicht zum letzten Mal gegeben! Statt Couscous kann man problemlos auch Reis oder Brot dazu essen. Das Gemüse fanden wir auf jeden Fall super-lecker.
29.12.14 von Jenner
Es ist leicht zu machen aber am ende ist es eine Geschmackssache. Meine war es leider nicht.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot