Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Tomaten-Quiche

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150
Von 9/2014

Tomaten-Quiche
Fotos: Tobias Meyer zur Capellen
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
Teig300 g Mehl50 g Magerquark100 g Butter, (nicht zu kalt) Salz1 Ei, (Kl. M) Belag und Füllung600 g mittelgroße krause Tomaten , (6-7 Stück)1 Bund Basilikum1/2 Bund glatte Petersilie70 g mittelalter Gouda70 g italienischer Hartkäse, (z. B. Grana Padano)200 g Magerquark2 Eier , (Kl. M) Salz, Pfeffer20 g Pinienkerne

Zeit

30 min
plus Backzeit 45 Minuten plus Kühlzeit 1 Stunde

Nährwerte

pro Portion
493 kcal
22 g Eiweiß
26 g Fett
41 g KH

Zubereitung

1. Mehl, Quark, Butter, 1 Prise Salz und Ei mit den Händen zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sie können den Teig in Klarsichtfolie gewickelt (1 Stunde oder auch über Nacht) kalt stellen, damit er sich optimal verarbeiten lässt. Ungekühlt geht’s aber auch.

2. Tomaten waschen, quer halbieren, die Stielansätze herausschneiden. Basilikum- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen, einige Basilikumblätter mit feuchtem Küchenpapier abgedeckt beiseitelegen. Kräuter fein schneiden. Käse getrennt grob raspeln, 2 El Hartkäseraspel beiseitelegen. Quark, Eier, Käse und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tarte-Form (28 cm Ø) fetten.

3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dünn ausrollen, Tarte-Form damit sorgfältig auslegen. Quarkmasse einfüllen, Tomaten mit den Schnittflächen nach oben darin verteilen und leicht eindrücken. Mit Pfeffer würzen. Pinienkerne und restlichen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten backen (Gas 3, Umluft, 40 Minuten bei 180 Grad). Dann den Backofen ausschalten und die Quiche bei leicht geöffneter Ofentür 15 Minuten ruhen lassen.

Zusatztipps zur Zubereitung
Dazu passt ein Feldsalat mit Apfel und Walnüssen. Die Vinaigrette ist ganz einfach aus Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer, Salz und etwas Ahornsirup. Aufgebacken (in der Pfanne!) schmeckt die Quiche auch noch am nächsten Tag.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

24.09.14 von kleinschulz
Ganz einfach und richtig lecker!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot