Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Avocado-Papaya-Salat

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5350
Von 12/2014
Minze, Chili und Limette geben den Ton an und fügen sich mit Garnelen, Gurke und Papaya zum genialen Ganzen. Frisch, feurig, fruchtig!

Avocado-Papaya-Salat
Fotos: Ulrike Holsten
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
16 Garnelen, (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale)80 ml Limettensaft2 El Olivenöl4 El Fischsauce, (Asia-Laden)2 El Zucker1 Tl Sesamöl1 rote Chilischote2 rote Zwiebeln500 g Papaya250 g Bio-Salatgurke15 Stiele Minze und Koriandergrün2 Knoblauchzehen2 El Öl1 Avocado

Zeit

40 min

Nährwerte

pro Portion
298 kcal
10 g Eiweiß
17 g Fett
23 g KH

Zubereitung

1. 16 Garnelen (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale) kalt abspülen, längs halbieren und trocken tupfen. 80 ml Limettensaft, 2 El Olivenöl, 3-4 El Fischsauce (Asia-Laden), 2 El Zucker und 1 Tl Sesamöl verquirlen. 1 rote Chilischote fein hacken, 2 rote Zwiebeln in dünne Spalten schneiden. Chili und Zwiebeln zum Dressing geben.

2. 500 g Papaya schälen, längs halbieren, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. 250 g Bio-Salatgurke längs halbieren und entkernen. Gurke schräg in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Blätter von je 15 Stielen Minze und Koriandergrün abzupfen, die Hälfte der Blätter grob hacken und zum Dressing geben.

3. 2 Knoblauchzehen sehr fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin goldgelb braten, aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Dressing geben. 1 El Öl in die Pfanne geben
und sehr stark erhitzen, Garnelen darin 2-3 Minuten auf allen Seiten braten.

4. 1 Avocado längs halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.

5. Avocado, Papaya, Gurke, Garnelen und restliche Kräuterblätter vorsichtig mit dem Dressing mischen und den Salat sofort servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Zum Asia-Salat trinken wir einen weichen Chardonnay aus der Neuen Welt.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (4 Kommentare)

06.01.16 von Sarine
Spitze, auch wenn man keine Garnelen zu Hause hat...dafür habe ich noch eine kleine, würzige Salat-Blattmischung untergehoben...
06.01.16 von Sarine
03.01.15 von Gerta
01.01.15 von gfischer
Der Salat war die positive Überraschung unseres Silvestermenüs. Wir haben auf die Kräuter verzichtet, da wir Koriander nicht mögen und Minze leider nicht zu Hand war. Die Minze kann ich mir aber sehr gut dazu vorstellen. Die Garnlen haben wir nicht mit den Salat gemischt, sondern separat dazu gereicht. Super Rezept!!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot