Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Bratreis mit Gemüse und Tofu

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 2/2015
Kurz gebratene Paprika und Zuckerschoten knacken frisch im würzigen Bratreis. Durch Tofu und Eier wird das Ganze extrasaftig.

Bratreis mit Gemüse und Tofu
Fotos: Thomas Neckermann
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
30 g frischer Ingwer1 rote Paprikaschote150 g Zuckerschoten250 g Tofu2 Eier , (Kl. M)3 El Sojasauce1 Tl mildes Currypulver6 Stiele Koriandergrün4 El Öl Salz, Pfeffer200 g gekochter Basmatireis , (z. B. vom Vortag)50 g Sprossen, (z. B. Bambussprossen) 2 Tl Sesamsaat2 Tl geröstetes Sesamöl

Zeit

35 min

Nährwerte

pro Portion
312 kcal
17 g Eiweiß
17 g Fett
20 g KH

Zubereitung

1. 30 g frischen Ingwer in feine Streifen scheiden. 1 rote Paprikaschote vierteln, entkernen und in Streifen schnei- den. 150 g Zuckerschoten schräg in Stücke schneiden. 250 g Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 Eier (Kl. M) mit 3 El Sojasauce und 1 Tl mildem Currypulver verquirlen. Blätter von 6 Stielen Koriandergrün abzupfen.

2. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne (oder einem Wok) erhitzen. Tofu darin auf beiden Seiten knusprig braten und aus der Pfanne nehmen. Weitere 1-2 El Öl in die Pfanne geben. Ingwer, Paprika und Zuckerschoten bei starker Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 200 g gekochten Basmatireis (z. B. vom Vortag) zugeben und 3 Minuten mitbraten.

3. Die verquirlten Eier zugeben und unter Rühren nur ganz leicht stocken lassen. Bratreis in Schalen anrichten. Tofu mit 50 g Sprossen (z. B. Bambussprossen) in der heißen Pfanne schwenken, um beides zu erwärmen. In den Schalen anrichten. Mit Koriandergrün und je
1⁄2 Tl Sesamsaat und 1⁄2 Tl geröstetem Sesamöl servieren. Dazu passt Sojasauce, gemischt mit etwas Sesamsaat.

Zusatztipps zur Zubereitung
Zum Bratreis erfrischt ein herbes und fruchtiges Indian Pale Ale.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot