Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Blumenkohl-Pizza

Dieses Rezept jetzt bewerten!
4450
Von 4/2015
Klingt verrückt, ist aber genial: Blumenkohl, Käse und Eier sind die leckere Basis für die Pizza.

Blumenkohl-Pizza
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
400 g Blumenkohl Salz200 g Gouda2 Eier , (Kl. M) Pfeffer80 g Champignons2 kleine Tomaten80 g Salami, in Scheiben2 Stiele Basilikum

Zeit

50 min
plus Kühlzeit

Nährwerte

pro Portion
650 kcal
41 g Eiweiß
50 g Fett
6 g KH

Zubereitung

1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Blumenkohl putzen, den dicken Stiel großzügig schälen. Röschen und Stiel sehr fein hacken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und leicht salzen. Mit einem zweiten Stück Backpapier abdecken und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. garen.

2. Inzwischen Gouda fein reiben. 150 g Gouda in einer Schüssel mit den Eiern und Pfeffer verrühren. Blumenkohl vom Blech nehmen, lauwarm abkühlen lassen und unter den Käse mischen. Auf dem mit Backpapier belegten Backblech aus der Blumenkohlmischung zwei runde Fladen (ca. 18 cm Ø) formen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.

3. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die Blumenkohl­-Pizzen mit allen Zutaten und dem übrigen Käse belegen und weitere 10 Min. backen. Mit Basilikumblättchen bestreut servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 4 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

04.09.16 von lennon12
Ich habe die Erfahrung gemacht,dass es besser ist,den Fladen abkühlen zu lassen und dann(mit nicht zu viel Soße) zu belegen u d zu überbacken Der Teig eignet sich auch super als Wrap PS...und war es nicht zu kæselastig...Geschmäcker sind halt verschieden
05.08.15 von VonSchnupp
Ich ernähre mich seit 1,5 Jahren LC und habe für mich selbst eine Variante so eines Blumenkohlteigs entwickelt, der mit weniger Käse, einem Ei und weniger Kalorien auskommt (250 g Blumenkohl, 100 g ger. Käse plus etwas mehr für den Belag, 1 Ei, Salz, Knoblauch, ital. Kräuter). Der Kohl wird solo in der Mikro vorgegart. Schade, dass man hier nicht ausführlicher kommentieren kann.
05.08.15 von VonSchnupp
07.05.15 von iggi
Boah, was hat der Koch denn geraucht, bevor er sich das hat einfallen lassen?? Low Carb in allen Ehren, aber das war dann doch zu viel. Zu käse-lastig. Wie hat mein Mann gesagt? "Ich bin hart im Nehmen!"
30.04.15 von annelooks




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot