Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Risotto-Auflauf

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 3/2015
Wie auf einer Hütte in Österreich. Mit Erbsen und Pilzkruste - großes Glückskino!

Risotto-Auflauf
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
600 ml Hühnerbrühe1 Zwiebel1 Knoblauchzehe5 El Öl150 g Risotto-Reis100 ml trockener Weißwein Salz, Pfeffer150 g TK-Erbsen250 g kleine Kräuterseitlinge2 El weiche Butter1/2 Tl getrockneter Majoran2 Eier , (Kl. M)4 El Crème fraîche80 g geriebener italienischer Hartkäse, (z.B. Parmigiano reggiano)

Zeit

1 h 20 min
plus Kühlzeit

Nährwerte

pro Portion
562 kcal
18 g Eiweiß
35 g Fett
38 g KH

Zubereitung

1. Brühe erhitzen und auf dem Herd warm halten. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einem mittelgroßen Topf mit 3 El Öl glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. So viel heiße Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze kochen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist. Dabei gelegentlich umrühren. Mit der restlichen Brühe ebenso verfahren, bis der Reis nach 20-25 Minuten gar ist.

2. Risotto mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel füllen. Gefrorene Erbsen untermischen und den Risotto bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

3. Pilze putzen und längs halbieren. 2 El Öl und 1 El Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin 1-2 Minuten hellbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

4. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 18 cm Ø) mit 1 El Butter auspinseln. Eier trennen. Ei- weiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Crème fraîche und die Hälfte des Käses unter den Risotto rühren. Eischnee vorsichtig unterheben und alles in die Auflaufform füllen. Mit restlichem Käse bestreuen und mit den Pilzen belegen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Alufolie belegen. Dazu passt Tomatensalat (siehe Rezept: Tomatensalat).

Zusatztipps zur Zubereitung
Der dazu passende Tomatensalat: 750 g Tomaten halbieren und je nach Größe in Scheiben schneiden. Mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. 2 El Weißweinessig und 4 El Olivenöl zugeben und untermischen. Einige Basilikumblätter zerzupfen und untermischen.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot