Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Birnen-Mürbeteig-Strudel

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 3/2015
Birnen und Mandeln sind von Mürbeteig zart umwickelt, dazu eine sanfte Marzipansauce - edel und fein.

Birnen-Mürbeteig-Strudel
Fotos: Ali Salehi Yavani
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 14 Stücke
Teig120 g Butter80 g Puderzucker1/2 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale Salz1 Ei, (Kl. M)300 g Mehl1/2 Tl Backpulver2 El Schlagsahne Füllung30 g Semmelbröse50 g gehackte Mandeln50 g Butter800 g Birnen, (nicht zu weich)2 El Zitronensaft75 g Zucker50 g getrocknete Birnen2 El Birnengeist1/2 Tl Zimtpulver Garnierung1 Eigelb, (Kl. M)1 El Sahne Puderzucker Marzipan-Mandel-Sauce60 g Marzipanrohmasse3 Eigelb, (Kl. M)40 g Zucker250 ml Milch2 El Mandellikör, (z. B. Amaretto)

Zeit

1 h 45 min
plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeit 1 Stunde

Nährwerte

pro Portion
364 kcal
6 g Eiweiß
17 g Fett
45 g KH

Zubereitung

1. Für den Teig Butter in Stücke schneiden, mit Puderzucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) verkneten. Ei kurz unterarbeiten. Mehl und Backpulver mischen und mit der Sahne kurz unterkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2. Für die Füllung Brösel und Mandeln in 20 g Butter knusprig anrösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Birnen schälen, vierteln, entkernen, quer in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen, restliche Butter unterrühren und zerlassen. Birnenstücke zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Getrocknete Birnen fein würfeln, mit Birnengeist und Zimt unter die Birnenstücke heben.

3. 3/4 des Teigs auf der bemehlten Arbeitsfläche 35 x 25 cm groß ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Brösel-Mandel-Mischung unter die Birnen mischen, Masse
längs als ca. 15 cm breiten Streifen auf der Mitte der Teigplatte verteilen. Lange Teigseiten mithilfe des Backpapiers so über die Mischung klappen, dass sie übereinanderlappen. Strudel mit der naht nach unten drehen. Restlichen Teig dünn 18x18 cm groß ausrollen, mit dem Teigrad in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden.

4. Für die Garnierung Eigelb und Sahne verquirlen, Teigrolle damit bestreichen und mit den Teigstreifen belegen, Streifen ebenfalls bestreichen. Strudel im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 30 Minuten backen.

5. Für die Sauce Marzipan grob raspeln, mit Eigelben und Zucker mit den Quirlen des Handrührers im Schlagkessel cremig rühren. Milch aufkochen und unter rühren zur Eigelbmasse geben. über dem siedenden Wasserbad unter ständigem rühren erhitzen, bis die Sauce dicklich und heiß wird (nicht aufkochen lassen!). Mandellikör unterrühren. Kessel zum Abkühlen in Eiswasser stellen, Sauce dabei gelegentlich umrühren. Strudel mit Puderzucker bestäuben und mit der Marzipan-Mandel-Sauce servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot