Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Eier in Petersiliensauce

Dieses Rezept jetzt bewerten!
4250
Von 5/2015
Wir lieben es mit wachsweichen Eier, aber wer möchte, kann sie auch hart kochen.

Eier in Petersiliensauce
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
300 g Kartoffeln1 El Butter1 gestr. El Mehl500 ml Milch Salz, Pfeffer4 Eier , (Kl. M)1 Bund Petersilie

Zeit

35 min

Nährwerte

pro Portion
502 kcal
26 g Eiweiß
26 g Fett
38 g KH

Zubereitung

1. 300 g Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Mit Salzwasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei milder bis mittlerer Hitze 20 Minuten weich garen. 1 El Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen.
 1 gestrichenen El Mehl darin unter Rühren 1 Minute anschwitzen. Langsam 500 ml Vollmilch unter Rühren zugießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

2. Sauce kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Eier (Kl. M) mit einem Eierpiker einstechen, in reichlich kochendem Wasser 6 Minuten garen. Blättchen von 1 Bund Petersilie abzupfen und fein hacken. Unter die Sauce rühren.

3. Kartoffeln abgießen. Eier abschrecken, pellen und in die Petersiliensauce geben. Mit den Kartoffeln servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (4 Kommentare)

14.05.16 von ginalei
ich versuche, alles sparsamer anzugehen und würde Pellkartoffeln kochen und die Eier 5-6 Minuten mit den Kartoffeln kochen. Ein Arbeitsgang, ein Topf.
18.04.16 von barthelbeckmann
Bei Petersilienrezepten ist es immer hilfreich zu wissen, ob Blattpetersilie oder glatte Petersilie gemeint ist.
18.04.16 von Attica
Das ist stets mein Sommeressen. Jedoch verwende ich bei der Soße Petersilie, Dill und Schnittlauch.
04.08.15 von a43.senz




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot