Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Konfetti-Reis mit Bratwürstchen

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 8/2015
Wie praktisch: Reis und Gemüse garen zusammen und sorgen quietschbunt für gute Laune.

Konfetti-Reis mit Bratwürstchen
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
2 kleine Möhren1 Zwiebel1 El Butter200 g Langkornreis Salz1 rote Paprikaschote100 g TK-Erbsen3 El Öl20 Nürnberger Bratwürstchen Pfeffer

Zeit

30 min

Nährwerte

pro Portion
638 kcal
19 g Eiweiß
40 g Fett
47 g KH

Zubereitung

1. Möhren schälen und zusammen mit der Zwiebel klein würfeln.

2. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln und Möhren darin andünsten. Langkornreis zugeben und mitdünsten. 400 ml Wasser zugießen und mit etwas Salz würzen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer bis milder Hitze 20 Min. garen.

3. Inzwischen Paprika putzen und klein würfeln. Nach 15 Min. Garzeit zusammen mit den TK-Erbsen zum Reis geben und in den letzten 5-10 Min. mitgaren.

4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Nürnberger Bratwürstchen darin bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Bratwürstchen servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Wie Sie auch aus Ihrem Kind einen Gemüsefan machen? Indem Sie das Gemüse klein gewürfelt unter Reis gemischt auf
den Tisch bringen. Funktioniert auch super mit Zucchini, Broccoli und Mais. Die Würstchen können Sie natürlich auch grillen und alles auf Balkon oder Terrasse mit
Senf oder Ketchup servieren. Das können kleine Köche: Möhren, Paprika und Zwiebel schnippeln und den Konfetti-Reis zubereiten. Die Würstchen lieber von den Großen braten lassen, da Fett manchmal etwas spritzt.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (0 Stimmen)
Kommentare: (2 Kommentare)

09.09.15 von patatina
Nürnberger Rostbratwürstchen sind ziemlich klein, da kann man problemlos 5 Stück von essen. Hört sich auf jeden Fall gut an, werde ich meinen Kindern mal anbieten, die eigentlich nur rohes Gemüse mögen.
08.09.15 von amarantis
20 (Zwanzig) Bratwürstchen, ist das ernst gemeint?




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot