Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Koriander-Falafel

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 11/2015

Koriander-Falafel
Fotos: Julia Hoersch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
2 Dosen Kichererbsen, (à 400 g) 1 Zwiebel1 Knoblauchzehe12 El Öl1 Bund Koriandergrün1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel Salz, Pfeffer1 Ei, (Kl. M)3 El Semmelbrösel3 El Mehl1 Bio-Limette1 Avocado250 g Magerquark Chiliflocken

Zubereitung

1. Kichererbsen in einem Sieb mit Wasser abspülen, abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in 2 El Öl glasig dünsten. Koriander (bis auf 2 Stiele) mit den zarten Stielen fein schneiden. Kichererbsen mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Ei zugeben, mit dem Schneidstab fein pürieren. Zwiebelmischung, Koriander, Semmelbrösel und Mehl unterkneten, eventuell nachwürzen. Mit leicht angefeuchteten Händen 12 flache Frikadellen formen.

2. Von der Limette die Schale fein abreiben und 2-3 El Saft auspressen. Avocado halbieren, Kern entfernen. Avocadofleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und mit Limettensaft und -Schale pürieren. Quark mit dem Schneebesen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

3. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Falafel darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Mit Avocadocreme und restlichem Koriander anrichten, mit Chiliflocken bestreuen und sofort servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot