Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

One Pot Pasta mit Gorgonzola und Lachs

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150

One Pot Pasta mit Gorgonzola und Lachs
Fotos: Theresa Gursch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
200 g Fusilli, (Spiralnudeln; Kochzeit 11 Minuten)2 Frühlingszwiebeln1 Knoblauchzehe100 g Zuckerschoten100 g Baby-Blattspinat50 g Gorgonzola200 ml Schlagsahne450 ml Wasser1 Tl Salz Pfeffer, schwarz, grob gemahlen100 g Flaschentomaten, alternativ Kirschtomaten150 g Lachsfilet, frisch, ohne Haut, entgrätet

Zubereitung

1. Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Spinat waschen. Tomaten waschen und halbieren. Lachs abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zuckerschoten und Spinat zusammen mit Fusilli, Gorgonzola, Salz und Pfeffer in einen weiten Topf (oder in eine weite, hohe Pfanne) geben. Mit Wasser und Sahne auffüllen und zugedeckt aufkochen lassen.

3. Deckel vom Topf nehmen und weiter köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit die Nudeln gleichmäßig garen können und nicht am Boden haften. Nach etwa 6 Minuten Lachsstücke und Tomatenhälften zugeben und weitere 5-7 Minuten kochen lassen. Die letzten 2 Minuten bei Bedarf zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Verkocht die Flüssigkeit zu schnell, können Sie Löffelweise Wasser zugegen.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

23.09.16 von turunce
Genial! Einfach alles in einem Topf und es schmeckt super!!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot