Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Quiche Lorraine

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 9/2002


Koch: Susanne Walter
Ausstatter der Video-Küche

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen

Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 10 Portionen
Teig375 g Mehl2 Eier 150 g Butter Salz Fett Mehl Füllung180 g Speck50 ml Weißwein5 Eier 150 ml Schlagsahne150 g Schmand100 g Parmesan Salz Pfeffer Muskatnuss Außerdem Hülsenfrüchte

Zubereitung

1. Das Mehl sieben und mit Eiern, Butter und 1 Prise Salz zügig in einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) dünn ausfetten und leicht mit Mehl bestäuben.

2. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und in die Springform legen, dabei den Teig am Rand hochziehen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Boden mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren.

3. Den Boden im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten bei 180 Grad vorbacken (Gas 2-3; Umluft 12-15 Minuten bei 160 Grad). Dann die Form aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen. Weitere 5 Minuten auf dem Boden des Ofens backen, dann herausnehmen und in der Form ganz auskühlen lassen.

4. Inzwischen den Speck für die Füllung fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun braten. Mit Wein ablöschen und abkühlen lassen.

5. Die Eier mit Sahne, Schmand und Parmesan verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Speck gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen und mit der Eisahne begießen.

6. Die Quiche im heißen Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 30 Minuten bei 180 Grad backen (Gas 2-3, Umluft 25 Minuten bei 160 Grad). Die Quiche aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und servieren. Dazu passt ein Schnittlauch-Dip mit Sauerrahm.

Rezeptbilder

Quiche Lorraine
0 Bilder

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot