Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Feuriger Paprika-Gurken-Salat

Dieses Rezept jetzt bewerten!
4450
Von 7/2002


Koch: Cathérine Kondé
Ausstatter der Video-Küche

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen

Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
300 g gelbe Paprika400 g rote Paprika1 Salatgurke2 grüne Chilischoten2 rote Chilischoten150 g Schalotten1 Knoblauchzehe2 Debrecziner Würste7 El Olivenöl Salz Pfeffer2 El glatte Petersilie

Zeit

30 min
plus Zeit zum Marinieren

Nährwerte

pro Portion
379 kcal
10 g Eiweiß
33 g Fett
10 g KH

Zubereitung

1. Paprikaschoten putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Einschubleiste von unten 6-8 Minuten garen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika 5 Minuten in einem Gefrierbeutel ausdämpfen lassen, häuten und in 3 cm große Stücke schneiden.

2. Salatgurke schälen, längs halbieren und entkernen. Gurke in 2 cm große Stücke schneiden. Chilischoten längs halbieren und entkernen. Schalotten pellen. Alles in feine Streifen schneiden. Knoblauch pellen und durch die Presse drücken. Debrecziner schräg in feine Scheiben schneiden.

3. Paprika, Gurken, Chili, Schalotten, Knoblauch und Debrecziner in einer Schüssel mischen. Zitronensaft und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade mit dem Gemüse mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Zuletzt die Petersilie unterheben, mit grobem Pfeffer leicht würzen und servieren.

Rezeptbilder

Feuriger Paprika-Gurken-Salat
0 Bilder

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 4 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

30.08.08 von fhoefer
13.02.08 von lalabu
ZIemlich pikant und vielleicht mag es nicht jeder aber ich fand den Salat ganz toll. ER hält sich auch und es geht auch gut ohne Wurst, vegetarisch.
30.12.07 von xxseytanxx
Der Salat ist lecker! Unsere Chilis waren auch schön scharffffffff. Leider hab ich keine Debrecziner bekommen (nicht mal beim Fleischer!) Darum bin ich auf Puszta-Würstchen ausgewichen (Mettwurst schien mir nicht so passend!) Von uns ***** Sterne
14.08.07 von helga.fink
Ich hab mir das Video zu diesem Salat angeschaut und da ist mir aufgefallen, dass in die Marinade noch frisch gepresster Zitronensaft hinzukommt, welcher bei der Zutaten Liste nicht angegeben ist !!!!!!!!!
07.08.07 von floo
Leider waren wohl meine Chillis nicht scharf genug - so hat dem Salat der "Pepp" gefehlt.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot