Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Westfälische Stutenkerle

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 5 Stücke Stutenkerle
150 g Quark6 El Milch6 El neutrales Öl75 g Zucker1 Pk. Vanillezucker1 Prise Salz300 g Mehl1 Pk. Trockenhefe2 Tl Zitronenabrieb Rosinen zum Verzieren1 Ei

Zubereitung

1. Milch lauwarm erwärmen. 2 El Zucker und Hefe unterrühren. Quark, restlichen Zucker, Vanillezucker, Öl und Salz zu einer glatten Masse verrühren. Die Hefe-Milch-Mischung abwechselnd mit dem Mehl hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Ofen auf 160 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch mal gut durchkneten und daraus Kugeln für die Köpfe, Rollen für die Arme und Beine, sowie die Körper der Weckmänner formen. Diese sollten ca. 20 cm groß werden.

3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Stutenkerle mit etwas Abstand zusammenfügen. Die einzelnen Teile etwas zusammendrücken, so dass sie sich verbinden. Für die Augen und Münder Rosinen in die Kugel für die Gesichter stecken, in die Körper jeweils drei Rosinen untereinander. Das Ei verquirlen und die Stutenkerle damit einstreichen. Im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 30 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen

Zusatztipps zur Zubereitung
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot