Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Erdnuss-Tofu-Curry

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 9/2016
Blumenkohl ist der neue Reis. Und er vertritt ihn grandios, fast ohne Kohlenhydrate.


Erdnuss-Tofu-Curry
Fotos: Maike Jessen
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
1 Tl Currypaste, (rot)200 ml Kokosmilch200 g Tofu2 Limetten, (Bio)1/2 Blumenkohl, (ca. 800 g)1 Bund Frühlingszwiebel1 Apfel , (fest; z.B. Braeburn oder Gala)1 El Butterschmalz1 El Erdnussbutter, (cremig)2 El Sojasauce1 Bund Koriandergrün2 El Erdnusskerne, (gesalzen, geröstet) Salz, Pfeffer

Zeit

40 min

Nährwerte

pro Portion
722 kcal
32 g Eiweiß
47 g Fett
33 g KH

Zubereitung

1. Currypaste und 4 El Kokosmilch in einer Schüssel mischen. Tofu würfeln und mit der Currypaste mischen. Von 1 Limette die Schale fein abreiben. Limetten halbieren und 5-6 El Saft auspressen.

2. Blumenkohl putzen und in der Küchenmaschine oder mit einem Messer zu reiskorngroßen Stücken hacken.

3. Frühlingszwiebeln putzen und in schräge Stücke schneiden. Apfel vierteln, entkernen und grob würfeln. Sofort mit 2-3 El Limettensaft beträufeln.

4. 1/2 El Butterschmalz in einem breiten Topf erhitzen. Äpfel, Frühlingszwiebeln und Tofu darin anbraten. Mit restlicher Kokosmilch und 150-200 ml Wasser ablöschen. Erdnussbutter einrühren und mit Sojasauce abschmecken. Korianderblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Über das Curry streuen.

5. 1/2 El Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin unter rühren bissfest garen. Erdnüsse grob hacken. blumenkohlreis mit Limettenschale und ­saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Erdnüssen bestreut zum Curry servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Sparen Sie, wo Sie können! Auch wenn es bei Low Carb in erster Linie darum geht, Kohlenhydrate einzusparen, können Sie noch einen draufsetzen: Kokosmilch gibt es nämlich auch als fettreduzierte Variante mit 6-10 % statt mit ca. 20 % Fett, sodass sie noch leichter die Kurve kriegen.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot