Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Süßkartoffel-Limetten-Suppe

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 9/2016
Kokosmilch schmeichelt der Suppe, Limette erfrischt. Obenauf turnen knusprige Kichererbsen
und Rote-Bete-Ingwer-Relish.

Süßkartoffel-Limetten-Suppe
Fotos: Thorsten Suedfels
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Kicherbsen1 Dose Kichererbsen, (klein, 240 g)1/2 Tl Currypulver Salz1 El Öl Suppe450 g Süßkartoffeln1 Knoblauchzehe4 El Olivenöl100 ml Portwein, (hell)400 ml Gemüsefond Salz, Pfeffer2 Limetten, (Bio)400 ml Kokosmilch Relish1 Rote Bete, (klein, 100 g)6 g Ingwer, (frisch) Fleur de sel 1/2 Tl Orangenschale, (Bio; fein abgerieben)1 El Orange, Saft1 El Olivenöl

Zeit

50 min

Nährwerte

pro Portion
560 kcal
9 g Eiweiß
32 g Fett
49 g KH

Zubereitung

1. Kichererbsen im Sieb abspülen und sehr gut abtropfen lassen (siehe Zutaten-Info). Kichererbsen sorgfältig mit Curry, 1/2 Tl Salz und Öl vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen für die Suppe Süßkartoffeln schälen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln in Würfel schneiden, Knoblauch grob hacken. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, mit Portwein auffüllen und auf die Hälfte einkochen lassen. Fond zugießen, Kartoffeln zugeben und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Suppe bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen.

3. Inzwischen für das Relish Rote Bete schälen und in ca. 1 mm dünne Scheiben hobeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten!), Scheiben in feine Streifen schneiden. Ingwer in feine Würfel schneiden. Rote Bete mit Ingwer, Orangenschale und -saft, und Öl 2-3 Minuten mit den Händen weich kneten (mit Küchenhandschuhen arbeiten!).

4. Für die Suppe Limetten waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und 4-5 El Saft auspressen. Kokosmilch und Limettenschale zur Suppe geben und kurz aufkochen lassen. Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

5. Suppe mit dem Schneidstab kurz aufmixen und in vorgewärmten Schalen anrichten. Mit je 1 El Kichererbsen und Relish garnieren und mit je 1/2 El Olivenöl beträufeln. Restliche Kichererbsen und restliches Relish dazu servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot