Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Mohn-Brombeer-Kuchen mit Streuseln

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150
Von 9/2016
Saftig, fruchtig, nussig - alles, was einen guten Kuchen ausmacht. Und dann noch in mürber Hülle ...

Mohn-Brombeer-Kuchen mit Streuseln
Fotos: Jorma Gottwald
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte


Handgriffe für dieses Rezept
Schritt für Schritt: Mohn-Brombeer-Kuchen mit Streuseln Step by Step

Zutaten

Für 16 Stücke
Teig120 g Butter, (kalt, in kleinen Stücken)80 g Puderzucker Salz1 Ei, (Kl. M)300 g Mehl1/2 Tl Weinsteinbackpulver2 El Schlagsahne Mohnfüllung500 ml Milch150 ml Schlagsahne75 g Butter120 g Muscovado-Zucker, (hell; ersatzweise Rohrzucker)1 Tl Zitronenschale, (Bio)150 g Blaumohn, (gemahlen)100 g Hartweizengrieß2 El Zitronensaft2 El Arrak, (ersatzweise Rum)2 Eigelb, (Kl. M)400 g Brombeeren Streusel75 g Haselnußblättchen100 g Butter, (kalt, in kleinen Stücken)100 g Muscovado-Zucker, (hell; ersatzweise Rohrzucker)125 g Mehl Salz1/2 Tl Zimtpulver1 El Puderzucker800 g Hülsenfrüchte, (zum Blindbacken)

Zeit

2 h
plus Kühlzeit mindestens 6 Stunden

Nährwerte

pro Portion
489 kcal
8 g Eiweiß
28 g Fett
46 g KH

Zubereitung

1. Für den Teig Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) verkneten. Ei kurz unterarbeiten. Mehl und Backpulver mischen, mit der Sahne kurz unterkneten. Mit den Händen zu einem flachen Fladen formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2. Für die Füllung Milch, Sahne, Butter, Zucker, Zitronenschale und Mohn langsam aufkochen. Grieß einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Masse dicklich ist. Masse in eine Schüssel füllen. Zitronensaft, Arrak und Eigelbe unterrühren und abkühlen lassen.

3. Für die Streusel Nussblättchen auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 10 Minuten rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Butter mit Zucker, Mehl, 1 Prise Salz, Zimt, abgekühlten Nussblättchen und 1 El eiskaltem Wasser mit den Knethaken, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und kalt stellen.

4. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rund (30 cm Ø) ausrollen, mithilfe des Rollholzes aufrollen und über der Springform wieder abrollen. Teig gut an den Rand drücken und nach Belieben mit dem Teigrad begradigen. Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Einen Bogen Backpapier zerknüllen, wieder glatt streichen und in die Form auf den Teig legen. Mit Hülsenfrüchten füllen. Im vorgeheizten Backofen wie oben 15 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und weitere 5 Minuten vorbacken. Inzwischen für die Füllung Brombeeren verlesen.

5. 1/3 der Mohnmasse auf den Boden streichen, mit 2/3 der Brombeeren belegen, restliche Mohnmasse daraufstreichen. Mit restlichen Beeren belegen und mit Streuseln bestreuen. Wie oben 45-50 Minuten backen, eventuell nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken. Kuchen in der Form auf dem Gitter vollständig abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu passt Schlagsahne.

Zusatztipps zur Zubereitung
Durch die Mohnmasse und das Obst bleibt der Kuchen zwei bis drei Tage saftig. Im Herbst können Sie auch Apfel- oder Birnenspalten verwenden.
 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

28.12.16 von birte83




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot