Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Rinderleber mit Tomaten und Feigen

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 9/2016
Frucht und Säure sind Lebers Lieblinge: Wir servieren die zarte Innerei hier mit frischen Feigen und süßsäuerlich austariertem Sherry- Balsam-Essig.

  Rinderleber mit Tomaten und Feigen
Fotos: Julia Hoersch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
300 g Rinderleber150 g Zwiebeln50 g Butter Salz, Pfeffer50 ml Wermut, (trocken)6 Stiele Thymian2 Tomaten, (geriffelt; à ca. 120 g; z.B. Ochsenherz)8 El Olivenöl4 El Balsamessig, (online erhältlich; ersatzweise alter Aceto balsamico) Fleur de sel Zucker2 Feigen, (frisch; à ca. 70 g)2 El Mehl2 Stiele Basilikum

Zeit

30 min

Nährwerte

pro Portion
738 kcal
30 g Eiweiß
48 g Fett
39 g KH

Zubereitung

1. Leber mit Küchenpapier abtupfen und die Haut vorsichtig ab- ziehen. Leber putzen, eventuell vorhandene Äderchen und Blutgerinnsel entfernen (Fotos unten). Leber in Scheiben (à 30-40 g) schneiden und mit Klarsichtfolie abgedeckt kalt stellen

2. Zwiebeln halbieren und längs in 4-6 Spalten schneiden.
20 g Butter in einer Sauteuse (oder einem kleinen Topf) zerlassen, Zwiebeln darin bei starker Hitze 2 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wermut ablöschen und offen bei milder Hitze 6-8 Minuten leicht bissfest garen. Thymianblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

3. Tomaten putzen, Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Mit 5 El Öl, 2 El Essig, 1/2 Tl Fleur de sel, Pfeffer und
1 Prise Zucker mischen und marinieren. Feigen waschen, trocken tupfen und halbieren. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Feigen darin auf der Schnittseite 30 Sekunden braten. Pfanne beiseite stellen, restlichen Essig zugeben, Feigen in der Pfanne auf der Schnittseite mit Essig benetzen und marinieren.

4. Zwiebeln erneut erwärmen, Thymian unterrühren. Leber in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Restliche Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Leber darin bei

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot