Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Süßkartoffel-Pie

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5250
Von 10/2016
Würzige Hacksauce, süßlicher Stampf und zarter Mandelbiss. Mehr muss nicht.

Süßkartoffel-Pie
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
1 Möhre150 g Sellerieknolle3 Zwiebeln1 Knoblauchzehe5 El Öl500 g Hack, (gemischt) Salz, Pfeffer150 ml Rotwein, (trocken)2 Dosen Tomaten, (stückig; à 400 g) Zucker1 Tl getrockneter Oregano3 Lorbeerblätter1 kg Süßkartoffel2 El Mehl1/2 Tl Currypulver1 Ei, (Kl. M)4 El Mandelblättchen10 Stiele Koriandergrün

Zeit

1 h 40 min

Nährwerte

pro Portion
567 kcal
23 g Eiweiß
28 g Fett
52 g KH

Zubereitung

1. Möhre und Sellerie schälen, in grobe Stücke schneiden. Im Blitzhacker ca. 3 mm klein hacken. Umfüllen. Zwiebeln vierteln und mit dem Knoblauch im Blitzhacker klein hacken.

2. 3 El Öl in einem weiten Topf erhitzen, Hack darin bei starker Hitze krümelig und hellbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse- und Zwiebelmischung zugeben, 2 Min. mitbraten. Tomatenmark zugeben, 1 Min. mitbraten. Mit Rotwein ablöschen, vollständig einkochen lassen. Tomaten zugeben, kräftig mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Oregano und Lorbeerblättern würzen. Bei mittlerer Hitze 30 Min. schmoren.

3. Kartoffeln schälen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Mit Salzwasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 25-30 Min. weich garen.

4. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln abgießen und fein zerstampfen. Mehl daraufsieben, kräftig unterrühren. Mit Salz und Currypulver kräftig würzen. Ei verquirlen, zügig unter den heißen Stampf rühren.

5. Hacksauce in eine Auflaufform (25 cm Ø) füllen und den Stampf darüber verteilen. Mit den Mandelblättchen bestreuen und mit 2 El Öl beträufeln. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 25 Min. backen. Mit abgezupften Korianderblättchen bestreut servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (2 Kommentare)

10.03.17 von madeinfranconia
Uns hat es sehr gut geschmeckt. Kommt jetzt öfter auf den Tisch.
12.11.16 von Joapril
Dieses Gericht wurde von uns als diesjähriges Weihnachtsessen - mit buntem Ofengemüse - ausgewählt, es schmeckt vorzüglich und wird Kleinkind bis Großmutter zufrieden stellen. Am besten am Vortag zubereiten, es schmeckt am zweiten Tag noch besser.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot