Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Grießbrei mit Zwetschgenkompott

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150
Von 10/2016
Wenn nichts mehr geht, hilft schon ein Löffel voll. Auch mit Apfel- oder Kirschkompott.

Grießbrei mit Zwetschgenkompott
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
2 Eier , (Kl. M) Salz5 El Zucker1 Vanilleschote1 Tl Orangenschale, (fein abgerieben; Bio)325 ml Milch50 g Weichweizengrieß500 g Zwetschgen250 ml Apfelsaft2 Tl Speisestärke Melisseblättchen, (evtl zum Garnieren)

Zeit

40 min

Nährwerte

pro Portion
310 kcal
7 g Eiweiß
4 g Fett
57 g KH

Zubereitung

1. Für den Grießbrei die Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei 2 El Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen.

2. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Beides mit der Orangenschale in die Milch (2 El Milch beiseitestellen) geben und aufkochen. Vanilleschote entfernen, den Grieß unter Rühren einrieseln lassen und 5 Min. bei milder Hitze quellen lassen, dabei mehrfach umrühren.

3. Eigelbe und die 2 El Milch verquirlen, Grießbrei von der Herdplatte nehmen, Eigelbmilch einrühren. Dann den Eischnee zugeben und vorsichtig unterheben. Grießbrei in eine Schüssel geben und beiseitestellen.

4. Zwetschgen halbieren und entsteinen. 3 El Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen, dabei erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Mit Apfelsaft ablöschen und so lange kochen, bis der Karamell wieder gelöst ist. Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren, in den kochenden Saft geben, erneut aufkochen. Zwetschgen zugeben, bei milder Hitze 5-7 Min. gar ziehen lassen. Grießbrei mit dem Kompott und evtl. mit etwas Melisse garniert servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (2 Kommentare)

10.03.17 von madeinfranconia
Tiptop. Hat fein geschmeckt.
28.02.17 von lestermaul
Rezept für den Grießbrei fand ich sehr gut! Ich habe selbst hergestellte getrocknete Orangenschale verwendet, weil ich gerade keine frische Bio-Orange zur Verfügung hatte. Geht auch prima.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot