Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Rosenkohl orientalisch

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 11/2016
Rosenkohl ist doch etwas Feines! Mit Frucht und Nüssen auf orientalisch getrimmt wird aus dem Kohl aber ein ganz neues Gemüse.

  Rosenkohl orientalisch
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
Salz1 kg Rosenkohl50 g Haselnusskerne, (geschält)4 El Olivenöl1/2 Granatapfel20 g Butter1 El Zucker

Zeit

25 min

Nährwerte

pro Portion
328 kcal
10 g Eiweiß
22 g Fett
15 g KH

Zubereitung

1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen. Eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen.

2. Rosenkohl waschen und ggf. die äußeren welken oder trockenen Blätter entfernen. Die Enden
vom Strunk dünn abschneiden. Den Rosenkohl im kochenden Salzwasser 3-4 Min. blanchieren, dann abgießen und in Eiswasser abschrecken, anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

3. Die Haselnüsse grob hacken, in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und etwas Salz würzen. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen und beiseitelegen.

4. Eine große Pfanne erhitzen, die Butter darin zerlassen und leicht braun werden lassen. Den Rosenkohl zugeben und unter gelegentlichem Schwenken rundherum goldbraun anbraten. Anschließend mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

5. Den Rosenkohl vom Herd nehmen, Haselnüsse und Granatapfelkerne unterheben. Bei Bedarf mit etwas Salz abschmecken und servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung
Damit die Küche nicht anschließend rot gesprenkelt ist, Granatapfel halbieren, eine Hälfte mit der Schnittfläche tief über eine Schüssel halten und mit einem Holzlöffel auf die Schale schlagen, bis die Kerne herausfallen.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot