Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Espresso-Waffeln mit Feigen

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 11/2016
Aufgeweckte Zimtwaffeln mit Espresso bieten den Boden für aromastarke Feigen in Portwein-Balsamico-Reduktion - ein Traumpaar!

Espresso-Waffeln mit Feigen
Fotos: Julia Hoersch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
Portwein-Balsamico-Feigen100 g Zucker150 ml Portwein, (rot)60 ml Aceto balsamico6 Feigen, (frisch) Espresso-Waffeln3 Eier , (Kl. M)125 g Butter, (weich)120 g Zucker1/4 Tl Zimt, (gemahlen)4 Tl Instant-Espressopulver Salz200 g Joghurt, (griechisch; 10 % Fett, zimmerwarm))250 g Mehl Öl, (für das Waffeleisen)

Zeit

1 h

Nährwerte

pro Portion
624 kcal
9 g Eiweiß
25 g Fett
82 g KH

Zubereitung

1. Für die Portwein-Balsamico-Feigen Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen, mit Balsamico auffüllen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Feigen waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Feigen mit der Schnittfläche nach unten in den eingekochten Portwein legen und bei milder Hitze 3-4 Minuten kochen lassen. Feigen beiseitestellen und abkühlen lassen.

2. Für die Espresso-Waffeln Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Butter mit 100 g Zucker, Zimt, Espressopulver und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5-6 Minuten cremig-schaumig rühren. Eigelbe und Joghurt nach und nach unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Mehl und Eiweiß abwechselnd unter den Teig heben.

3. Waffeleisen vorheizen und mit wenig Öl einpinseln. 8 Waffeln nacheinander backen. Waffeln mit Portwein-Balsamico-Feigen anrichten. Dazu passt Schlagsahne.

Zusatztipps zur Zubereitung
Wer es milder mag, nimmt statt Instant-Espressopulver Instant-Kaffee.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot