Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Rosmarin-Putenbraten

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 12/2016
Statt Keule können Sie auch Brust mit Knoblauch-Rosmarin-Butter festtagstauglich füllen.

Rosmarin-Putenbraten
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte


Handgriffe für dieses Rezept
Schritt für Schritt: Rosmarin-Puten-Braten Step by Step

Zutaten

Für 4 Portionen
1 Putenkeule, (1,2 kg) Salz, Pfeffer1 Zitrone, (Bio)3 Zweige Rosmarin60 g Butter, (zimmerwarm)1 Knoblauchzehe2 El Öl100 ml Weißwein250 ml Schlagsahne400 g Rosenkohl200 g Möhren Saucenbinder, (hell) Zucker

Zeit

25 min
plus Schmorzeit

Nährwerte

pro Portion
710 kcal
56 g Eiweiß
46 g Fett
11 g KH

Zubereitung

1. Den Knochen aus der Keule herausschneiden (siehe Handgriff). Keule mit der Hautseite nach unten auf ein Brett legen, salzen und pfeffern. Zitronenschale abreiben, Rosmarinnadeln abzupfen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2. In einem hohen Gefäß 40 g Butter, Rosmarinnadeln, Knoblauch und Zitronenschale mit dem Schneidstab fein pürieren. Butter gleichmäßig auf der Keuleninnenseite verteilen. Keule einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

3. Putenbraten mit Öl in einem heißen Bräter rundum anbraten, dabei salzen und pfeffern. Braten herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Bratensatz mit Wein ablöschen, auf die Hälfte einkochen lassen, Sahne angießen und einmal aufkochen lassen. Braten zurück in den Topf geben und abgedeckt 40 Min. im heißen Ofen garen.

4. Einen topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Rosenkohl putzen und halbieren. Möhren schälen
und in 2 cm große Stücke schneiden. Gemüse im kochenden Wasser 3-4 Min. bissfest garen, abgießen und abschrecken.

5. Nach 40 Min. den Deckel vom Bräter nehmen, Braten mit der Hautseite nach oben im Topf platzieren und weitere 20 Min. im Ofen braten.

6. Braten auf einen Teller im Ofen warm halten. Sauce in einem topf aufkochen, mit Saucenbinder andicken. In einer mittelgroßen Pfanne 2 El Wasser und die restliche Butter erhitzen, das Gemüse darin mit je 1 Prise Zucker und Salz würzen und erhitzen. Zur Pute servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot