Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Bratapfel-Likör

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 12/2016
Zimt, Orange und Vanille verleihen unserem Likör sein weihnachtliches Aroma .

Bratapfel-Likör
Fotos: Ulrike Holsten
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 1 l
700 g Äpfel , (süß-säuerlich mit festem Fleisch; z.B. Braeburn)1 El Zucker2 Zimtstangen1 Orange, (Bio)1 Zitrone, (Bio)1 Vanilleschote150 g Kandiszucker, (weiß)700 ml Wodka300 ml Rum, (braun)

Zeit

40 min
plus Ziehzeit 4 Wochen

Nährwerte

pro Portion
150 kcal
0 g Eiweiß
0 g Fett
8 g KH

Zubereitung

1. Äpfel vierteln, entkernen und in eine ofenfeste Form (20x30 cm) legen. Zucker über die Äpfel streuen und Zimt zugeben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 15-20 Minuten halbweich garen (die Äpfel sollen nicht zerfallen). Äpfel in der Form abkühlen lassen.

2. Orange und Zitrone in Scheiben schneiden. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Orangen- und Zitronenscheiben mit Kandiszucker in ein sterilisiertes Einmachglas geben. Äpfel, Zimt, Vanille und Sud vorsichtig in das Glas geben, mit Wodka und Rum auffüllen. Fest verschließen und täglich einmal wenden, bis sich der Kandis aufgelöst hat. 4 Wochen ruhen lassen.

3. Den Likör durch ein feines Sieb in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Zusatztipps zur Zubereitung
Der Likör schmeckt auf gut auf Eis. Einfach über eine Kugel Vanilleeis gießen.
 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot