Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Steckrübeneintopf mit Lammbällchen

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 1/2017
Für kalte Wintertage genau das Richtige: Steckrübeneintopf mit Lammhackbällchen wärmt uns schön von innen. Einfach lecker!

Steckrübeneintopf mit Lammbällchen
Fotos: Ulrike Holsten
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
30 g Weißbrot, (trocken)120 g Zwiebeln150 g Möhren200 g Kartoffeln500 g Steckrübe1 Orange, (Bio)5 El Öl1 Tl Zucker800 ml Gemüsebrühe1 Blatt Lorbeer1 Chilischote1 Zimtstange Salz, Pfeffer400 g Lammhackfleisch1 Ei, (Kl. M)1 Tl getrockneter Estragon1/2 Bund Kerbel

Zeit

45 min

Nährwerte

pro Portion
465 kcal
23 g Eiweiß
29 g Fett
24 g KH

Zubereitung

1. Brot in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebeln fein würfeln. Möhren schälen, in 3 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln und Steckrübe schälen, 2 cm groß würfeln. Von der Orange 3 Streifen Schale mit Sparschäler abschälen, 50-100 ml Saft auspressen.

2. Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln und Steckrüben in einem Topf in 3 El Öl 3-4 Minuten andünsten. Das Gemüse mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Orangensaft ablöschen und mit Brühe auffüllen. Lorbeer, Chilischote und Zimt zugeben, salzen und pfeffern. Eintopf aufkochen und 30-35 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

3. Ausgedrücktes Brot mit Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Ei und Estragon verkneten. Aus der Masse 20 kleine Bällchen formen. Fleisch in 1-2 El Öl braun anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 10 Minuten fertig garen. Lammbällchen mit dem Eintopf anrichten, mit Kerbelblättern bestreuen und servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot