Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Cha cá (Frittierter Fisch mit Dill)

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 2/2017
Ein absoluter Klassiker in Hanoi - ein mit Kurkuma und Galgant marinierter und gebratener Fisch.

Cha cá (Frittierter Fisch mit Dill)
Fotos: Gulliver Theis
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
500 g Lengfisch, (ohne Haut und Gräten) Galgant, (frisch; ca. 3 cm; Asia-Laden)1 Chilischote, (rot)2 El Kurkuma1 El Zucker40 ml Mam Tom, (fermentierte Garnelenpaste; ersatzweise Fischsauce, Asia-Laden)1 Bund Dill8 Frühlingszwiebeln10 El Sonnenblumenöl1 Bund Thai-Basilikum, (Asia-Laden)1 Bund Koriandergrün20 g Erdnüsse, (geröstet)

Zeit

1 h
plus 2 Stunden Marinierzeit

Nährwerte

pro Portion
450 kcal
27 g Eiweiß
30 g Fett
16 g KH

Zubereitung

1. Fisch in 3 cm große Stücke schnei- den. Für die Marinade Galgant in grobe Stücke schneiden, Chili entkernen und sehr fein hacken. Mit Galgant, Kurkuma und Zucker im Mörser zerstoßen, bis eine Paste entsteht. Paste mit Mam Tom (oder Fischsauce) und 1 El Wasser verrühren. Marinade zu den Fischstücken geben und gut mischen, sodass jedes Stück rundum mit Marinade benetzt ist. Kalt stellen und 2 Stunden marinieren.

2. Dillstiele in grobe Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, dickere Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren. Das Weiße und das Hellgrüne in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Kräuterblätter abzupfen, grob hacken und beiseitestellen.

3. Fisch trocken tupfen. Im Wok oder in einer großen Pfanne im heißen Öl portionsweise 4-5 Minuten goldbraun braten. Fisch nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Fisch warm halten. Beim Braten der letzten Portion Fisch Dill und Frühlingszwiebeln zugeben.

4. Châ cá anrichten und mit Erdnüssen und Kräutern bestreut servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot