Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Sellerie-Quiche mit Clementinensalat

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 2/2017
Im Ofen zerläuft Gruyère über Sellerie auf knusprigem Mürbteig. Draußen warten Petersilie, Clementinen und Haselnüsse auf ihren Einsatz.

  Sellerie-Quiche mit Clementinensalat
Fotos: Ulrike Holsten
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
250 g Mehl4 Eier , (Kl. M)120 g Magerquark120 g Butter, (weich)500 g Knollensellerie130 g Zwiebeln2 Stiele Thymian80 g Gruyère 150 ml Schlagsahne Salz, Pfeffer2 El Olivenöl50 g Haselnusskerne25 g glatte Petersilie4 Clementinen, (ca. 350 g)2 El Traubenkernöl1 Tl Zucker

Zeit

1 h 50 min

Nährwerte

pro Portion
667 kcal
18 g Eiweiß
46 g Fett
50 g KH

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl, 1 Ei, Quark und Butter auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Inzwischen für die Füllung Sellerie schälen. Sellerie und Zwiebeln 1-2 cm groß würfeln. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Gruyère grob reiben. Sahne und restliche Eier in einer Schale verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Sellerie, Zwiebeln und Thymian darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 8 Minuten goldbraun rösten, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 32 cm Ø rund ausrollen. Die Quiche-Form dünn mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Teigplatte in die Form legen. Die Sellerie-Mischung gleichmäßig darauf verteilen, mit der Sahne-Ei- Mischung begießen und mit Käse bestreuen. Quiche auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Temperatur auf 175 Grad (Gas 2, Umluft 155 Grad) reduzieren und weitere 15 Minuten backen.

5. Inzwischen Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne
Fett goldbraun anrösten. Petersilienblätter von den Stielen
zupfen. Clementinen schälen und quer in Scheiben schneiden. Haselnüsse, Petersilie und Clementinen in einer Schüssel mit Traubenkernöl und Zucker vermengen. Mit Pfeffer und 1 Prise Salz
abschmecken.

6. Quiche aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit dem Salat servieren.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot